Bildhauer der Modernen

Mies, Gropius, Poelzig: Der Künstler Georg Kolbe hat mit vielen Großen der Moderne zusammengearbeitet. Eine Berliner Ausstellung präsentiert ihn als Netzwerker der Weimarer Zeit

Text: Schulz, Bernhard, Berlin

Blick in die Ausstellung: Im Zentrum „Der Morgen“ vor dem ikonischen Blick durch den Barcelona-Pavillon mit der Skulpur im Wasserbecken. Links der Entwurf für das Beethoven-Denkmal
© Bildarchiv Georg Kolbe Museum; Foto: Enric Duch

Blick in die Ausstellung: Im Zentrum „Der Morgen“ vor dem ikonischen Blick durch den Barcelona-Pavillon mit der Skulpur im Wasserbecken. Links der Entwurf für das Beethoven-Denkmal

© Bildarchiv Georg Kolbe Museum; Foto: Enric Duch


Bildhauer der Modernen

Mies, Gropius, Poelzig: Der Künstler Georg Kolbe hat mit vielen Großen der Moderne zusammengearbeitet. Eine Berliner Ausstellung präsentiert ihn als Netzwerker der Weimarer Zeit

Text: Schulz, Bernhard, Berlin

Durch Mies van der Rohe hat Georg Kolbe (1877–1947) seinen bleibenden Ruhm erhalten. Mies wählte für den Deutschen Pavillon der Weltausstellung in Barcelona 1929 die vier Jahre zuvor geschaffene Skulptur „Der Morgen“ für das hintere Wasserbecken. Der Blick durch den Pavillon und die gläserne

Weiterlesen


0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading