Die gesamtstädtische Bedeutung eines Projekts in den Vordergrund rücken und an die baukulturelle Verantwortung appellieren

Der Wettbewerb und das Instrument Gestaltungsbeirat wiegen einander nicht auf: Beide haben ihre Stärken. Ulrike Poeverlein, langjährige Geschäftsführerin von Europan Deutschland, stellt sie heraus.

Text: Poeverlein, Ulrike, Berlin

Ulrike Poeverlein ist Architektin. Mit Michael Mussotter gründete sie 1989 das Büro Mussotter Poeverlein Architekten in Berlin. Von 1998 bis 2016 war sie Geschäftsführerin von Europan e.V., der deutschen Sektion des europaweiten Wettbewerbsverbundes für junge Architekten und Planer.

Ulrike Poeverlein ist Architektin. Mit Michael Mussotter gründete sie 1989 das Büro Mussotter Poeverlein Architekten in Berlin. Von 1998 bis 2016 war sie Geschäftsführerin von Europan e.V., der deutschen Sektion des europaweiten Wettbewerbsverbundes für junge Architekten und Planer.


Die gesamtstädtische Bedeutung eines Projekts in den Vordergrund rücken und an die baukulturelle Verantwortung appellieren

Der Wettbewerb und das Instrument Gestaltungsbeirat wiegen einander nicht auf: Beide haben ihre Stärken. Ulrike Poeverlein, langjährige Geschäftsführerin von Europan Deutschland, stellt sie heraus.

Text: Poeverlein, Ulrike, Berlin

Der Wettbewerb und das Instrument Gestaltungsbeirat wiegen einander nicht auf: Beide haben ihre Stärken. Ulrike Poeverlein, langjährige Geschäftsführerin von Europan Deutschland, stellt sie heraus.

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

19.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.