Drei Meister auf vier Etagen

Zwei Baumeister der „anderen Moderne“ sind in Innsbruck zu sehen: Hans Döllgast und Rudolf Schwarz, vor Augen geführt in meisterlichen Fotografien von Klaus Kinold

Text: Stock, Wolfgang Jean, München

Fassade hinter der Fassade: Foto der Alten Pinakothek im aut.
Foto: Klaus Kinold

Fassade hinter der Fassade: Foto der Alten Pinakothek im aut.

Foto: Klaus Kinold


Drei Meister auf vier Etagen

Zwei Baumeister der „anderen Moderne“ sind in Innsbruck zu sehen: Hans Döllgast und Rudolf Schwarz, vor Augen geführt in meisterlichen Fotografien von Klaus Kinold

Text: Stock, Wolfgang Jean, München

Seit 2005 ist das Sudhaus des ehemaligen „Adambräu“ in Innsbruck ein lebendiges Haus der Architektur. Unter dem Dach des 1927 von Lois Welzenbacher fertiggestellten Gebäudes, einer Ikone der Tiroler Baukunst der Moderne, arbeiten seither zwei Institutionen: das Architekturforum aut (architektur und

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

12.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.