Was lernt die Stadt aus einem Verfahren wie diesem?

Kommentar von Franz-Josef Höing, Leiter des Dezernats für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln

Text: Höing, Franz-Josef, Köln

Mit dem Rückschnitt der Domplatte hinter dem Chor ist auch das Baptisterium wieder sichtbar geworden.
Foto: Brigida González

Mit dem Rückschnitt der Domplatte hinter dem Chor ist auch das Baptisterium wieder sichtbar geworden.

Foto: Brigida González


Was lernt die Stadt aus einem Verfahren wie diesem?

Kommentar von Franz-Josef Höing, Leiter des Dezernats für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln

Text: Höing, Franz-Josef, Köln

An solch prominenten Orte wie der Domumgebung werden stellvertretend Fragen debattiert, die auch mit Blick auf andere Orte von Bedeutung sind. Zum Beispiel über den angemessenen Umgang mit den bauliche Zeugnissen der 60er Jahre - diesen vermeintlich unlieb gewordenen Kindern, die in ihrer Zeit

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading