Biobank des Max-Delbrück-Centrums in Berlin


Dem Neubau von Heide & von Beckerath in Berlin-Buch gelingt die Balance zwischen Funktionsbehälter und Konzeptarchitektur


Text: Brinkmann, Ulrich, Berlin


    Die Biobank des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin liegt inmitten des Forschungscampus Berlin-Buch, nördlich des Berliner Rings.
    Foto: Andrew Alberts

    Die Biobank des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin liegt inmitten des Forschungscampus Berlin-Buch, nördlich des Berliner Rings.

    Foto: Andrew Alberts

    Blick auf die Westecke der Bank. Rechts im Anschnitt das Laborgebäude für Biomedizinische Genomforschung von Staab Architekten aus dem Jahr 2006.
    Foto: Andrew Alberts

    Blick auf die Westecke der Bank. Rechts im Anschnitt das Laborgebäude für Biomedizinische Genomforschung von Staab Architekten aus dem Jahr 2006.

    Foto: Andrew Alberts

    Die Sichtbetonästhetik des Inneren wurde inzwischen zugunsten eines weißen Wandanstrichs aufgegeben.
    Foto: Andrew Alberts

    Die Sichtbetonästhetik des Inneren wurde inzwischen zugunsten eines weißen Wandanstrichs aufgegeben.

    Foto: Andrew Alberts

    Eine an der Außenseite angebrachte Sitzbank unterhalb der Büroräume ...
    Foto: Andrew Alberts

    Eine an der Außenseite angebrachte Sitzbank unterhalb der Büroräume ...

    Foto: Andrew Alberts

    ... dient als ein Treffpunkt für die Mitarbeiter des Campus.
    Foto: Andrew Alberts

    ... dient als ein Treffpunkt für die Mitarbeiter des Campus.

    Foto: Andrew Alberts