Chemnitz Hauptbahnhof


Von der Regionalbahn in die Straßenbahn, ohne den Bahnhof zu verlassen, dann mit der Straßenbahn, ohne umzusteigen, durch die Stadt und ins Umland. Damit das alles so funktioniert, haben Grüntuch Ernst Architekten den Chemnitzer Hauptbahnhof umgebaut.


Text: Friedrich, Jan, Berlin


    Die Bahnsteige der Straßenbahn wurden auf das Niveau des Vorplatzes abgesenkt.
    Foto: Jan Bitter

    Die Bahnsteige der Straßenbahn wurden auf das Niveau des Vorplatzes abgesenkt.

    Foto: Jan Bitter

    Die Halle erhielt an der Süd- und der Ostseite eine neue, transluzente Fassade.
    Foto: Jan Bitter

    Die Halle erhielt an der Süd- und der Ostseite eine neue, transluzente Fassade.

    Foto: Jan Bitter

    Von der Grünplanung, die Topotek 1 für die Südseite entwickelt hatte blieben lediglich einige Bäumchen und ...
    Foto: Jan Bitter

    Von der Grünplanung, die Topotek 1 für die Südseite entwickelt hatte blieben lediglich einige Bäumchen und ...

    Foto: Jan Bitter

    ... die farbigen Sitzstufen übrig, die vor allem von der Chemnitzer Jugend aber gut angenommen werden.
    Foto: Jan Bitter

    ... die farbigen Sitzstufen übrig, die vor allem von der Chemnitzer Jugend aber gut angenommen werden.

    Foto: Jan Bitter

    Die Halle vor dem Umbau
    Foto: iproplan

    Die Halle vor dem Umbau

    Foto: iproplan

    Bei Dunkelheit jagen die unterschiedlichsten Schwarmformationen über die Membranfassade.
    Foto: Jan Bitter

    Bei Dunkelheit jagen die unterschiedlichsten Schwarmformationen über die Membranfassade.

    Foto: Jan Bitter

    Sie basieren auf einer Lichtinstallation der Künstlergruppe Random international aus LED-Leuchten, die im Fassadenzwischenraum angebracht wurden.
    Foto: Jan Bitter

    Sie basieren auf einer Lichtinstallation der Künstlergruppe Random international aus LED-Leuchten, die im Fassadenzwischenraum angebracht wurden.

    Foto: Jan Bitter

    Ein Video der Lichtinstallation findet sich hier.
    Foto: Jan Bitter

    Ein Video der Lichtinstallation findet sich hier.

    Foto: Jan Bitter