Doppelturm „Home“ in Paris


Soziale Mischung auf einem gemeinsamen Plateau


Text: Klingbeil, Kirsten, Berlin


    Im 50 Meter hohen Turm liegen die Sozialwoh­nungen, gegenüber, mit eigenem Eingang, liegen im 37 Meter hohen Turm die Eigentumswohnungen.
    Foto: Takuji Shimmura

    Im 50 Meter hohen Turm liegen die Sozialwoh­nungen, gegenüber, mit eigenem Eingang, liegen im 37 Meter hohen Turm die Eigentumswohnungen.

    Foto: Takuji Shimmura

    Gemischtes Doppel: Über dem fünfgeschossigen Sockel mit Gewerbeeinheiten ...
    Foto: Takuji Shimmura

    Gemischtes Doppel: Über dem fünfgeschossigen Sockel mit Gewerbeeinheiten ...

    Foto: Takuji Shimmura

    ... sind in einem Turm die Sozialwohnungen, ...
    Foto: Takuji Shimmura

    ... sind in einem Turm die Sozialwohnungen, ...

    Foto: Takuji Shimmura

    ... im an­deren die Eigentumswohnungen untergebracht.
    Foto: Takuji Shimmura

    ... im an­deren die Eigentumswohnungen untergebracht.

    Foto: Takuji Shimmura

„Home“ ist das erste Wohnhochhausprojekt, das seit den 70er Jahren in Paris realisiert wurde. Im November 2011 änderte der Stadtrat für das Neubaugebiet Masséna-Bruneseau nahe der Bibliothèque Nationale de France die Vorschriften einer maximalen Gebäudehöhe von 37 Metern und erlaubt dort seitdem...
Weiterlesen



Fakten
Architekten Hamonic + Masson & Associés, Paris; Comte Vollenweider, Nizza
Adresse Paris XIII, ZAC Masséna


aus Bauwelt 19.2017

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading