Niedersächsischer Landtag in Hannover


Nach Jahren der Diskussion wurde der Niedersächsische Landtag in Hannover entkernt und umgebaut. Vom Oesterlen-Anbau ließen die Architekten Blocher Partners nur die Umfassungsmauern stehen und verkleideten sie wieder mit Granitplatten. Im Innern aber treffen die Parlamentarier in einem neuen, um 180 Grad gedrehten Plenarsaal aufeinander.


Text: Crone, Benedikt, Berlin


    Von außen für viele Passanten der alte: der zur Leine und zum Vorplatz nun etwas geöffnete Plenarsaalbau am Leineschloss
    Foto: Joachim Grothus

    Von außen für viele Passanten der alte: der zur Leine und zum Vorplatz nun etwas geöffnete Plenarsaalbau am Leineschloss

    Foto: Joachim Grothus

    Nur noch eine Hülle: das Landtagsgebäude in Hannover im Baustellenzustand
    Luftbild: Tom Figiel

    Nur noch eine Hülle: das Landtagsgebäude in Hannover im Baustellenzustand

    Luftbild: Tom Figiel

    Portikus und 1960er-Jahre-Anbau von Dieter Oesterlen
    Foto: Joachim Grothus

    Portikus und 1960er-Jahre-Anbau von Dieter Oesterlen

    Foto: Joachim Grothus

    Im Foyer: Aus dem Lichthof von Oesterlen wurde ein Freiraum mit Oberlicht. Rechts geht es in den Bürotrakt der Abgeordneten, links zum Plenarsaal.
    Foto: Joachim Grothus

    Im Foyer: Aus dem Lichthof von Oesterlen wurde ein Freiraum mit Oberlicht. Rechts geht es in den Bürotrakt der Abgeordneten, links zum Plenarsaal.

    Foto: Joachim Grothus

    Blocher Partners übernahmen die Niedersachsen-Treppe von Oesterlen.
    Foto: Joachim Grothus

    Blocher Partners übernahmen die Niedersachsen-Treppe von Oesterlen.

    Foto: Joachim Grothus

    Blick vom Foyer zum Plenarsaal.
    Foto: Joachim Grothus

    Blick vom Foyer zum Plenarsaal.

    Foto: Joachim Grothus

    Hinter Glasscheiben im Obergeschoss lässt sich auf die Pressetribüne blicken.
    Foto: Joachim Grothus

    Hinter Glasscheiben im Obergeschoss lässt sich auf die Pressetribüne blicken.

    Foto: Joachim Grothus

    Der Plenarsaal, vom Rednerpult aus.
    Foto: Joachim Grothus

    Der Plenarsaal, vom Rednerpult aus.

    Foto: Joachim Grothus

    Ostseite und ...
    Foto: H. Heidersberger/Archiv d. Niedersächsischen Landtages

    Ostseite und ...

    Foto: H. Heidersberger/Archiv d. Niedersächsischen Landtages

    ... der Lichthof von Oesterlen um 1962
    Foto: H. Heidersberger/Archiv d. Niedersächsischen Landtages

    ... der Lichthof von Oesterlen um 1962

    Foto: H. Heidersberger/Archiv d. Niedersächsischen Landtages

    Aufnahme des Plenarsaals vor dem Umbau, 2013
    Foto: Ralf Roletschek

    Aufnahme des Plenarsaals vor dem Umbau, 2013

    Foto: Ralf Roletschek

Es mag heute nicht mehr schockieren, dass politischer Erfolg bereits darin bestehen kann, eine Welle der Entrüstung durch soziale Medien zu treiben und seinen Namen mit plumpen Formulierungen auf die Bergspitzen der Presselandschaft zu katapultieren. Das Publikum zählt, denn das Publikum ist das...
Weiterlesen



Fakten
Architekten Blocher Partners, Stuttgart
Adresse Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover


aus Bauwelt 15.2018

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading

16.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.