Google Campus in Mountain View


Das große Zelt: der Google-Campus


Text: Lignow, Anna-Lisa, Berlin


    Das öffentliche Erdgeschoss soll auch die Nachbarschaft auf den Google-Campus locken.
    Abbildung: BIG

    Das öffentliche Erdgeschoss soll auch die Nachbarschaft auf den Google-Campus locken.

    Abbildung: BIG

    Abbildung: BIG

    Abbildung: BIG

    Abbildung: BIG

    Abbildung: BIG

Zwei Jahre nach der Ankündigung des neuen Google-Gebäudes von BIG und Thomas Heatherwick sind die Bauarbeiten im vollen Gange. Die Welt kennt den Google-Campus vor allem durch die bunte Arbeitslandschaft des Headquarters Googleplex. Die neue Campus-Erweiterung „Charleston East“ spricht eine etwas andere Sprache: Ein zeltartiges Dach spannt über ein Puzzle aus Büroflächen; kleinere Innenhöfe verbinden die Geschosse. Das Dach soll die Klimaregulierung in den Büros unterstützen, die Luftqualität verbessern und Regenwasser sammeln. Im Erdgeschoss stehen der Öffentlichkeit fast 1000 Quadratmeter Fläche für Läden und Cafés zur Verfügung. Ein Fußgänger- und Fahrradweg („Green Loop“) schlängelt sich durch die großzügige Parkanlage mit Sportplätzen, Terrassen und Kunstinstallationen und führt auch durch das Erdgeschoss des Neubaus. „Charleston East“ verfügt nur über 29 Parkplätze im Untergeschoss. Bis Google ein eigenes Parkhaus gebaut hat, stellt das benachbarte Shore­-line Amphitheatre 1200 Parkplätze zur Verfügung. Ursprünglich waren die Architekten mit einer mehr als dreimal so großen Campus-Erweiterung (316.000 Quadratmeter) beauftragt. Das Projekt scheiterte jedoch, da Google nicht alle Grundstücke kaufen konnte. Insgesamt besitzt Google in Mountain View 325.000 Quadratmeter Bürofläche, davon entfallen allein 190.000 Quadratmeter auf das Googleplex.



Fakten
Architekten BIG Architects, Kopenhagen; Heatherwick Studio, London; Hargreaves Jones Landscape Architecture DPC, New York
Adresse 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA


aus Bauwelt 26.2017
Artikel als pdf

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading

8.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter