Unser Leben in der Klopstockstraße

Über 35 Jahre Jahre lebte die Autorin in dem Haus Schweide. Sie erzählt von der Entdeckung des Hauses, der Erkundung der Besonderheiten, der schwierigen Pflege – und von einer Reise nach Brindisi in Apulien.

Text: Seiter, Hannelore, Berlin

In den achtziger Jahren entstand vor dem Haus eine überladene „Stadtvilla“.
Foto: Eric-Jan Ouwerkerk

In den achtziger Jahren entstand vor dem Haus eine überladene „Stadtvilla“.

Foto: Eric-Jan Ouwerkerk


Unser Leben in der Klopstockstraße

Über 35 Jahre Jahre lebte die Autorin in dem Haus Schweide. Sie erzählt von der Entdeckung des Hauses, der Erkundung der Besonderheiten, der schwierigen Pflege – und von einer Reise nach Brindisi in Apulien.

Text: Seiter, Hannelore, Berlin

Über 35 Jahre Jahre lebte die Autorin in dem Haus Schweide. Sie erzählt von der Entdeckung des Hauses, der Erkundung der Besonderheiten, der schwierigen Pflege – und von einer Reise nach Brindisi in Apulien.

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

12.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.