NMAAHC Washington


Das NMAAHC in Washington D.C. würdigt die Geschichte und Kultur der Afro­amerikaner. Es ist Denkmal, Mahn­mal und Museum zugleich – dank eines vieldeu­tigen Entwurfs von David Adjaye


Text: Meyer, Friederike, Berlin


    Das NMAAHC ist das 19. Museum des Smithsonian, der größten Museumsinstitution der Welt. Es besetzt das, so sagt man, letzte freie Baugrundstück an der Mall.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Das NMAAHC ist das 19. Museum des Smithsonian, der größten Museumsinstitution der Welt. Es besetzt das, so sagt man, letzte freie Baugrundstück an der Mall.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Die Fassade besteht aus perforierten beschichteten Aluminiumpanelen. Ihre Farbe verändert sich mit den Lichtverhältnissen.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Die Fassade besteht aus perforierten beschichteten Aluminiumpanelen. Ihre Farbe verändert sich mit den Lichtverhältnissen.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Im Erdgeschoss-Foyer ist gestalterisch zu viel los.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Im Erdgeschoss-Foyer ist gestalterisch zu viel los.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Zur Geschichtsausstellung gehts nach unten, zur Kultur die Rolltreppe rauf.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Zur Geschichtsausstellung gehts nach unten, zur Kultur die Rolltreppe rauf.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Barack Obama sprach zur Eröffnung am 24. September 2016. Das frei stehende Vordach über dem Wasserbecken soll an die Veranden der Südstaatenhäuser erinnern.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Barack Obama sprach zur Eröffnung am 24. September 2016. Das frei stehende Vordach über dem Wasserbecken soll an die Veranden der Südstaatenhäuser erinnern.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Eine Rampe begleitet die chronologische, ...
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Eine Rampe begleitet die chronologische, ...

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    ... bildreiche Erzählung, ...
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    ... bildreiche Erzählung, ...

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    ... die mit weni­gen Objekten auskommt.
    Foto: Wade Zimmermann

    ... die mit weni­gen Objekten auskommt.

    Foto: Wade Zimmermann

    Die Inszenierung arbeitet mit unterschiedlichen Raumhöhen, Blickbezügen und Lichtstimmungen.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Die Inszenierung arbeitet mit unterschiedlichen Raumhöhen, Blickbezügen und Lichtstimmungen.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Nach der Ausstellung darf bei Wasser und Licht reflektiert werden.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Nach der Ausstellung darf bei Wasser und Licht reflektiert werden.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Martin Luther Kings Gedanken an der Wand liefern Anregung. Der Saal, benannt nach Oprah Winfrey, fasst 300 Besucher.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Martin Luther Kings Gedanken an der Wand liefern Anregung. Der Saal, benannt nach Oprah Winfrey, fasst 300 Besucher.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Die oberirdischen Etagen sind kulturellen Aspekten wie Sport, Musik, Film sowie Einzelschicksalen gewidmet. Ganz oben sitzt die Verwaltung.
    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Die oberirdischen Etagen sind kulturellen Aspekten wie Sport, Musik, Film sowie Einzelschicksalen gewidmet. Ganz oben sitzt die Verwaltung.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Trotz Green-Building-Bemühungen gehören Rolltreppen offenbar noch immer zur Standardausstattung eines Museums. Zugegeben: Die Fahrt ist ein visuelles Erlebnis.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

    Trotz Green-Building-Bemühungen gehören Rolltreppen offenbar noch immer zur Standardausstattung eines Museums. Zugegeben: Die Fahrt ist ein visuelles Erlebnis.

    Foto: Alan Karchmer/NMAAHC

Die Mall in Washington D.C. ist jene große Stadtachse, die von vielen als Wohnzimmer der Na­tion bezeichnet wird. Hier, so heißt es, versichern sich die Amerikaner ihrer Herkunft und ihres Seins. Hier werden die Toten von Kriegen geehrt und Tempel für tote Präsidenten gebaut, hier rauscht das Werden...
Weiterlesen



Fakten
Architekten Adjaye Associates, London/New York; The Freelon Group, Durham (USA)
Adresse 14th St and Constitution Ave, NW, Washington, DC 20001, Vereinigte Staaten


aus Bauwelt 5.2017

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading