Stadtarchiv von Bordeaux


Das neue Stadtarchiv von Bordeaux steht außerhalb. Die wenigen Besucher rechtfertigen die Entscheidung. Das dort geplante Stadtquartier lässt aber noch auf sich warten. Robbrecht en Daem inszenieren den Lesesaal mit gestapelten Archivboxen aus Beton.


Text: Redecke, Sebastian, Berlin


    Zugang zum Archiv, links die Pergola mit der Glyzine.
    Foto: Philippe Caumes

    Zugang zum Archiv, links die Pergola mit der Glyzine.

    Foto: Philippe Caumes

    Die Westfassade des Lesesaals mit der schallschluckenden Innenhaut aus und dem transluzenten Oberlichtband.
    Foto: Frédéric De Vylder

    Die Westfassade des Lesesaals mit der schallschluckenden Innenhaut aus und dem transluzenten Oberlichtband.

    Foto: Frédéric De Vylder

    Vertikale Vierkanthölzer im Lesesaal
    Foto: Sebastian Re­decke

    Vertikale Vierkanthölzer im Lesesaal

    Foto: Sebastian Re­decke

    Der Lesesaal profitiert von einem Luftraum bis zum Dach.
    Foto: Philippe Caumes

    Der Lesesaal profitiert von einem Luftraum bis zum Dach.

    Foto: Philippe Caumes

    Auf der Südseite liegen die schlichten Gänge ...
    Foto: Phi­lippe Caumes

    Auf der Südseite liegen die schlichten Gänge ...

    Foto: Phi­lippe Caumes

    ... zu den in vier Blocks gegliederten Archiven.
    Foto: Phi­lippe Caumes

    ... zu den in vier Blocks gegliederten Archiven.

    Foto: Phi­lippe Caumes

    Das Bestandsgebäude, die alte Lagerhalle, wurde durch ein Feuer weitgehend zerstört. Beim Bau des Archivs waren nur die Außenmauern vorhanden.
    Foto: Robbrecht en Daem

    Das Bestandsgebäude, die alte Lagerhalle, wurde durch ein Feuer weitgehend zerstört. Beim Bau des Archivs waren nur die Außenmauern vorhanden.

    Foto: Robbrecht en Daem

    Das Gebäude mit den Gleisen vor dem Brand.
    Foto: Robbrecht en Daem

    Das Gebäude mit den Gleisen vor dem Brand.

    Foto: Robbrecht en Daem

Das neue Stadtarchiv von Bordeaux steht außerhalb. Die wenigen Besucher rechtfertigen die Entscheidung. Das dort geplante Stadtquartier lässt aber noch auf sich warten. Robbrecht en Daem inszenieren den Lesesaal mit gestapelten Archivboxen aus Beton....
Weiterlesen



Fakten
Architekten Robberecht en Daem Architekten, Gent; HOBO architecture, Lormont
Adresse Parvis des Archives, 33100 Bordeaux, Frankreich


aus Bauwelt 15.2017

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading