Coworking Spaces in Berlin

Coworking Spaces werden immer häufiger in städtebaulichen Wettbewerben oder in Entwürfen an Universitäten für eine gewerbliche Nutzung vorgeschlagen. Die Vorstellung, dass aufgrund neuer Arbeitsformen immer mehr Menschen selbstbestimmt mit einem Laptop und Mobiltelefon ausgerüstet ihren Arbeitsplatz un­abhängig vom Chef oder den Kunden aussuchen, macht den Bürotypus für Planer theoretisch an jedem Standort attraktiv. Unklar bleibt aber meist, was ein solches Büro tatsächlich ausmacht, was es zum Funktionieren benötigt und was die Entscheidung für einen Coworking Space an einem bestimmten Standort für das Quartier in Folge bedeutet.

Text: Müller, Agnes Katharina, Berlin

Coworking Spaces in Berlin

Coworking Spaces werden immer häufiger in städtebaulichen Wettbewerben oder in Entwürfen an Universitäten für eine gewerbliche Nutzung vorgeschlagen. Die Vorstellung, dass aufgrund neuer Arbeitsformen immer mehr Menschen selbstbestimmt mit einem Laptop und Mobiltelefon ausgerüstet ihren Arbeitsplatz un­abhängig vom Chef oder den Kunden aussuchen, macht den Bürotypus für Planer theoretisch an jedem Standort attraktiv. Unklar bleibt aber meist, was ein solches Büro tatsächlich ausmacht, was es zum Funktionieren benötigt und was die Entscheidung für einen Coworking Space an einem bestimmten Standort für das Quartier in Folge bedeutet.

Text: Müller, Agnes Katharina, Berlin

„Coworking“ erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, weil immer mehr Berufstätige aufgrund der Entwicklungen in den Infor­mations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zeitlich flexibel und orts­unabhängig sein können und wollen. Ermöglichte zunächst die Einführung der Telearbeit

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

25.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.