Das Ursprungsinteresse des Investors liegt nicht in der Architektur, sie ist Mittel zum Zweck

Rainer Hascher baut mit seinem Büro Hascher Jehle seit 25 Jahren vor allem für die öffentliche Hand. Jetzt schaut er sich vermehrt in der privaten Immobilienwirtschaft um. Weshalb? Und was bedeutet das für seine Arbeit als Architekt?

Text: Brensing, Christian, Berlin

Rainer Hascher (Jahrgang 1950) ist Architekt. Seit 1992 führt er gemeinsam mit Sebastian Jehle das Büro Hascher Jehle Architektur in Berlin. Hascher ist Professor an der TU Berlin, wo er 1993 das Fachgebiet für konstruktives Entwerfen und klimagerechtes Bauen übernahm.

Rainer Hascher (Jahrgang 1950) ist Architekt. Seit 1992 führt er gemeinsam mit Sebastian Jehle das Büro Hascher Jehle Architektur in Berlin. Hascher ist Professor an der TU Berlin, wo er 1993 das Fachgebiet für konstruktives Entwerfen und klimagerechtes Bauen übernahm.


Das Ursprungsinteresse des Investors liegt nicht in der Architektur, sie ist Mittel zum Zweck

Rainer Hascher baut mit seinem Büro Hascher Jehle seit 25 Jahren vor allem für die öffentliche Hand. Jetzt schaut er sich vermehrt in der privaten Immobilienwirtschaft um. Weshalb? Und was bedeutet das für seine Arbeit als Architekt?

Text: Brensing, Christian, Berlin

Ihr Büro ist seit vielen Jahren bekannt für öffentliche Bauten und anspruchsvolle Bürogebäude. Es war etwas überraschend, Sie im letzten Jahr auf der MIPIM zu sehen. Rainer Hascher In den vergangenen zehn, zwanzig Jahren hat sich ein gesellschaftlicher Wandel vollzogen. Wir haben eine veränderte

Weiterlesen
Fakten
Architekten Hascher, Rainer, Berlin
aus Bauwelt 3.2017

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading