Ein Schiebedach für Verona

Im Wettbewerb war ein ­flexibles Dach für das römische Amphitheater von Verona gesucht. Zwei deutsche Büros überzeugten die Jury mit Druckring und Membran.

Text: Redecke, Sebastian, Berlin

1. Preis von Gerkan, Marg und Partner und Schlaich Bergermann Partner. Die Planer entschieden sich für einen filigranen Druckring über dem großen Oval. Die Membran-Eindeckung schiebt sich entlang von fächerförmig angeordneten Seilen vor.
© gmp/a-promise

1. Preis von Gerkan, Marg und Partner und Schlaich Bergermann Partner. Die Planer entschieden sich für einen filigranen Druckring über dem großen Oval. Die Membran-Eindeckung schiebt sich entlang von fächerförmig angeordneten Seilen vor.

© gmp/a-promise


Ein Schiebedach für Verona

Im Wettbewerb war ein ­flexibles Dach für das römische Amphitheater von Verona gesucht. Zwei deutsche Büros überzeugten die Jury mit Druckring und Membran.

Text: Redecke, Sebastian, Berlin

Vera und ihre Freundin Helga kommen etwas enttäuscht aus Verona zurück. Lange hatten sie die Reise geplant und sich auf die Aufführung von Giuseppe Verdis Oper Aida in der berühmten Arena der Stadt gefreut. Das große Rund war an dem Abend im Juni restlos gefüllt und die Stimmung einmalig. Doch

Weiterlesen


0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading