Baubilder und Erinnerungsmuster


Datum 09.10.2022-26.03.2023 Termin merken
Location
Mies van der Rohe Haus
Oberseestraße 60
13053 Berlin
Di-So 11-17 Uhr
Ausstellung
URL http://www.miesvanderrohehaus.de

Das Mies van der rohe Haus pflegt die Tradition, einmal im Jahr dem Architekten des Hauses ein besonderes Projekt zu widmen. Die Austellung Baubilder und Erinnerungsmuster soll den Blick auf Mies' Denkmalprojekte als eigenständigen Werkkomplex des Architekten richten.
Ludwig Mies van der Rohe machte drei Vorschläge zu der modernen Erinnerungskultur, nämlich für das Bismarckdenkmal-Projekt (1910), dem Revolutionsdenkmal (1926) und ein Entwurf für das Ehrenmal in der Neuen Wache (1930). Mies war Formenfinder, aber mehr noch als die reine Form erforschte er dias Verhältnis zwischen Raum und Geist. Seine Denkmalprojekte, ob zerstört oder nie gebaut, waren wegweisende Entwürfe, die heute nur noch im Bild erhalten sind. Es sind diese Fotografien, Zeichnungen und Fotomontagen, die vergegenwärtligen, wie der Architekt über Jahrzente starke Bilder entwickelt.
(Die Grafik zeigt einen Entwurf des Architekten (1930) für den leeren Raum in der Neuen Wache)

Die Ausstellung wir am Sonntag den 09.10.2022 um 14 Uhr eröffnet.

24.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.