Architekturpreis Beton 2023

Bewerbungs­schluss: 31.03.2023
Gebäudetyp: Gebäudetyp-Unabhängig
Zulassungs­typ: ohne Zuweisung
Wettbewerbs­typ: Architektur- und Ingenieurbaupreis
Zulassungs­bereich: bundesweit
Auslober: InformationsZentrum Beton, Düsseldorf
Teilnehmer: Planer:innen der Fachrichtung(en): Architektur, Ingenieurwesen plus Bauherrschaft
Preise: Preissumme: 25.000 EUR
Unterlagen: architekturpreis-beton.awardsplatform.com
Wettbewerbs­leistungen: Der Architekturpreis Beton zeichnet 2023 zum 22. Mal herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst aus, deren Qualität von den nachhaltigen, gestalterischen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist. Es können in Deutschland realisierte Projekte des Wohn-, Kultur-, Bildungs-, Gesundheits- oder Verwaltungsbaus wie auch Industriebauten und Ingenieurbauwerke eingereicht werden, die nach dem 1. Januar 2020 fertiggestellt wurden. Darin eingeschlossen sind architektonisch wirksame Zu- und Umbauten zu bestehender Bausubstanz.
Termine: Einsendeschluss: 31.03.2023 Bildnachweis: Er­wei­te­rung der Würt­tem­ber­gi­schen Lan­desbiblio­thek Stutt­gart | Ar­chi­tek­tur: LRO Le­derer Rag­narsdóttir Oei | Foto: Bri­gi­da González

Wettbewerb Newsletter

2.2023

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.