BIS site development

Bewerbungs­schluss: 06.08.2021
Gebäudetyp: Büro, Verwaltung und Handel
Zulassungs­typ: Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren
Ort: Basel (Schweiz)
Wettbewerbs­typ: selektive Projektstudie
Zulassungs­bereich: international
Auslober: Bank for International Settlements (BIS), Basel
Betreuung: Drees & Sommer Schweiz AG, Basel
Teilnehmer: Architekt*innen, Ingenieur*innen (optional: Arbeitsplatzberater*innen und/oder Nachhaltigkeits- und Klimaspezialist*innen)
Preise: Honorar: 80.000 CHF
Unterlagen: www.bis-campus.org  Wettbewerbssprache(n): Englisch
Wettbewerbs­leistungen: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), die sich im Herzen von Basel und im Zentrum Europas befindet, dient als Forum für regelmässige Treffen von Zentralbanken sowie Regulierungs- und Aufsichtsbehörden im Finanzbereich.
Im Verlauf der letzten Jahrzehnte hat die BIZ ihre Präsenz in Basel einhergehend mit dem Wachstum ihrer Aktivitäten ausgebaut. Dieser Expansion wurde in den letzten Jahrzehnten durch den Erwerb von Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe des BIZ-Turms Rechnung getragen.
Die derzeitigen Einrichtungen sind auf zwei grosse Standorte in Basel konzentriert, das Turm-Areal und das Botta-Gebäude. Mit Ausnahme des Turms sind die Gebäude auf dem Turm-Areal in die Jahre gekommen und ineffizient oder können gar nicht mehr genutzt werden, so dass die Bank irgendwann neu bauen muss.
Um eine ausreichende Flexibilität für die Anforderungen der nächsten Jahrzehnte zu gewährleisten, möchte die Bank daher ihre derzeitigen Einrichtungen modernisieren. Ziel ist es, neue Arbeitsweisen zu unterstützen und alle in Basel ansässigen Mitarbeiter an einem Ort zusammenzuführen, um die Zusammenarbeit zu fördern.
Die Projektstudie wird zwei verschiedene Phasen berücksichtigen, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Phase der Entwicklung der zukünftigen Gebäudeerweiterung, des "New Development", liegt. Die BIZ sieht eine mögliche weitere Gebäudeerweiterung zu einem späteren Zeitpunkt vor, die "Second-stage Development".
Der 2015 genehmigte Bebauungsplan ermöglicht es der BIZ, auf dem Areal um und einschliesslich des bestehenden Turm-Gebäudes insgesamt 68.000 m² Bruttogeschossfläche (BGF) oberirdisch zu realisieren, um die gesamte Belegschaft in Basel an einem Ort zu konsolidieren.
Die BIZ hat diese Projektstudie initiiert, um im Rahmen der Erweiterungsmöglichkeiten und der Umsetzung des neuen Bebauungsplans in zwei Etappen das am besten geeignete Projekt für den zukünftigen Sitz der BIZ in Basel zu suchen.
Termine: Rückfragen bis: 26.07.2021 (14 Uhr);Bewerbung bis: 06.08.2021
Downloads: Bekanntmachungstext (DOCX | 0,00 MB)

Wettbewerb Newsletter

15.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.