Die Verwandlung

Prag nach dem EU-Beitritt. Eine Fotorecherche

Text: Müller Jansen, Daniel, Köln

    Nicht nur Prag, auch viele andere osteuropäische Städte ...
    Foto: Daniel Müller Jansen

    Nicht nur Prag, auch viele andere osteuropäische Städte ...

    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... durchlebten in den 90er-Jahren die Phase, ...
    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... durchlebten in den 90er-Jahren die Phase, ...

    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... in der die Fassade kommerzialisiert wurde und große Werbebanner das Stadtbild prägen.
    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... in der die Fassade kommerzialisiert wurde und große Werbebanner das Stadtbild prägen.

    Foto: Daniel Müller Jansen

    Hinter den klassischen Garagenanlagen ...
    Foto: Daniel Müller Jansen

    Hinter den klassischen Garagenanlagen ...

    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... hält „west­lich geprägte“ Architektur Einzug.
    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... hält „west­lich geprägte“ Architektur Einzug.

    Foto: Daniel Müller Jansen

    Kräne im Stadt­bild ...
    Foto: Daniel Müller Jansen

    Kräne im Stadt­bild ...

    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... und große Rohbauten ...
    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... und große Rohbauten ...

    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... verweisen auf die um­fangreiche Bauaktivität in der Stadt.
    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... verweisen auf die um­fangreiche Bauaktivität in der Stadt.

    Foto: Daniel Müller Jansen

    Kaum ein Schriftzug war so durchdringend ...
    Foto: Daniel Müller Jansen

    Kaum ein Schriftzug war so durchdringend ...

    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... wie das knallrote Coca-Cola-Logo.
    Foto: Daniel Müller Jansen

    ... wie das knallrote Coca-Cola-Logo.

    Foto: Daniel Müller Jansen

Die Verwandlung

Prag nach dem EU-Beitritt. Eine Fotorecherche

Text: Müller Jansen, Daniel, Köln

Mit dem Ende des Kalten Krieges und der kommunistischen Herrschaft im Jahr 1989, einer kurzen Umwandlung zur föderalen ČSFR, erfolgte am 1. Januar 1993 die Gründung der Tschechischen Republik. Sechs Jahre später wurde sie Mitglied der NATO, elf Jahre später, am 1. Mai 2004, trat sie der Europäischen Union bei. Zwei Jahre nach dem Beitritt der Tschechischen Republik untersuchte der Fotograf Daniel Müller Jansen die Veränderungen im Stadtbild der Hauptstadt Prag. An vielen Ecken zeichnet sich die neoliberale Transformation des Urbanen ab. Manchmal sind es Details wie neue Schriftzüge. An anderen Stellen ist der Umbruch einschneidender und lässt eine neue Architektursprache erkennen. Der westliche Einfluss auf die Stadt, seine Architektur und die Frage nach dem Umgang mit der historischen Substanz sind Thema von Müller Jansens Serie „Die Verwandlung“.

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

13.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.