• Sechs Städte, sechs Modelle, ein Ziel: Erreichbarkeit.

    Sechs Städte, sechs Modelle, ein Ziel: Erreichbarkeit. ... mehr

  • Mit einer Werkschau von Sauerbruch Hutton wird das Obergeschoss vom M9 eingeweiht. Ein Blick in das Museum für Geschichte des 20. Jahrhunderts in Mestre.

    Mit einer Werkschau von Sauerbruch Hutton wird das Obergeschoss vom M9 eingeweiht. Ein Blick in das Museum für Geschichte des 20. Jahrhunderts in Mestre. ... mehr

  • Ein Gespräch mit Johannes Peter Hölzinger über sein Projekt für den Sprudel­hof in Bad Nauheim, Stadt- und Landschaftsräume, die ihn beeinflusst haben, ­seine Idee der Stadtpartitur und Scheitern in Zeiten von Fakenews und Populismus

    Ein Gespräch mit Johannes Peter Hölzinger über sein Projekt für den Sprudel­hof in Bad Nauheim, Stadt- und Landschaftsräume, die ihn beeinflusst haben, ­seine Idee der Stadtpartitur und Scheitern in Zeiten von Fakenews und Populismus ... mehr

  • Dominique Coulon & Associés haben im südfranzösischen Pélissanne die Villa Maureau zur „Médiathèque Pierre Bottero“ umgebaut. Sie beweisen Feingefühl im Umgang mit Material, Planungsabläufen und einer alten Platane.

    Dominique Coulon & Associés haben im südfranzösischen Pélissanne die Villa Maureau zur „Médiathèque Pierre Bottero“ umgebaut. Sie beweisen Feingefühl im Umgang mit Material, Planungsabläufen und einer alten Platane. ... mehr

  • Welche Antworten haben Künstler:innen unterschiedlicher Generationen, Geschlechter und Herkunft auf drängende Fragen der Gegenwart, auf die Vergangenheit Europas und seine Zukunft? Wir blicken in die internationale Schau im Flughafen Berlin-Tempelhof.

    Welche Antworten haben Künstler:innen unterschiedlicher Generationen, Geschlechter und Herkunft auf drängende Fragen der Gegenwart, auf die Vergangenheit Europas und seine Zukunft? Wir blicken in die internationale Schau im Flughafen Berlin-Tempelhof. ... mehr

  • Die Parteien widmen dem Wohnen und Bauen in ihren Wahlprogrammen diesmal bemerkenswert viele Zeilen. Selbst zu bisher wenig beachteten Themen wie Bodenpolitik, Innenstadtbelebung oder Genehmigungsverfahren wurden Ideen formuliert. Eine Übersicht.

    Die Parteien widmen dem Wohnen und Bauen in ihren Wahlprogrammen diesmal bemerkenswert viele Zeilen. Selbst zu bisher wenig beachteten Themen wie Bodenpolitik, Innenstadtbelebung oder Genehmigungsverfahren wurden Ideen formuliert. Eine Übersicht. ... mehr

  • Das neue Symbol des Kulturzentrums LUMA glitzert im Licht Südfrankreichs. Maja Hoffmann hat sich dies so gewünscht, den Architekten ausgewählt und die Stadt überzeugt. Das „Centre Culturel Expérimental“ hat komplexe Aufgaben, die zum Teil nebulös bleiben.

    Das neue Symbol des Kulturzentrums LUMA glitzert im Licht Südfrankreichs. Maja Hoffmann hat sich dies so gewünscht, den Architekten ausgewählt und die Stadt überzeugt. Das „Centre Culturel Expérimental“ hat komplexe Aufgaben, die zum Teil nebulös bleiben. ... mehr

  • Rund 60 Hektar Wiese, Sträucher, Bäume, 17 Orte für Spiel und Sport auf ehemaligem Kasernengelände: Der Augsburger Westpark ist (fast) fertig.

    Rund 60 Hektar Wiese, Sträucher, Bäume, 17 Orte für Spiel und Sport auf ehemaligem Kasernengelände: Der Augsburger Westpark ist (fast) fertig. ... mehr

loading


19.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.