Bauwelt Einblick: IBA Heidelberg

Die elfte Ausgabe der Bauwelt Einblick als kostenloses Download-PDF

    Bauwelt Einblick – IBA Heidelberg

    Bauwelt Einblick – IBA Heidelberg

    So viel Holz wie möglich lautete die Maxime beim Neubau des Collegium Academicum, einem selbstverwalteten Wohnheim für Studierende und Auszubildende.
    Foto: Thilo Ross

    So viel Holz wie möglich lautete die Maxime beim Neubau des Collegium Academicum, einem selbstverwalteten Wohnheim für Studierende und Auszubildende.

    Foto: Thilo Ross

    Die Ideen und Meinungen von mehr als hundert Kindern und Jugendlichen flossen in die Konzeption des Hauses der Jugend ein.
    Foto: Thilo Ross

    Die Ideen und Meinungen von mehr als hundert Kindern und Jugendlichen flossen in die Konzeption des Hauses der Jugend ein.

    Foto: Thilo Ross

    Die IBA geht zu Ende, die Umsetzung des „Dynamischen Masterplans“ zur Konversion des Patrick Henry Village steht erst am Anfang.
    Visualisierung: KCAP

    Die IBA geht zu Ende, die Umsetzung des „Dynamischen Masterplans“ zur Konversion des Patrick Henry Village steht erst am Anfang.

    Visualisierung: KCAP

    Der Geschäftsführer der IBA Heidelberg Michael Braum sowie Sonja Beeck und Stefan Rettich vom IBA-Expertenrat des Bundes im Interview mit der Bauwelt.
    Foto: Jasmin Schuller

    Der Geschäftsführer der IBA Heidelberg Michael Braum sowie Sonja Beeck und Stefan Rettich vom IBA-Expertenrat des Bundes im Interview mit der Bauwelt.

    Foto: Jasmin Schuller

    Foto: Jasmin Schuller

    Foto: Jasmin Schuller

Bauwelt Einblick: IBA Heidelberg

Die elfte Ausgabe der Bauwelt Einblick als kostenloses Download-PDF

Die IBA Heidelberg agierte in den vergangenen zehn Jahren unter dem Motto „Wissen | schafft | Stadt“. Das IBA-Team entwickelte Strategien zu der Frage, wie sich Wissen, das in der Universitätsstadt reichlich vorhanden ist und immerzu vermehrt wird, für die Stadtgesellschaft nutzbar machen lässt. Die Bauwelt hat die Internationale Bauausstellung, diesen vielbeschworenen „Ausnahmezustand auf Zeit“, kontinuierlich kritisch begleitet. Zum Abschluss der IBA Ende 2022 widmet sich die elfte Ausgabe von „Bauwelt Einblick“ den bis dato realisierten Heidelberger Projekten wie dem Collegium Academicum, dem Haus der Jugend oder dem Anderen Park – und gibt einen Ausblick auf die Zukunft von ambitionierten Vorhaben wie der Konversion des Patrick-Henry-Village im Rahmen eines „Dynamischen Masterplans“. Schließlich wagt Michael Braum, Geschäftsführer der IBA Heidelberg, im Bauwelt-Gespräch mit Sonja Beeck und Stefan Rettich vom IBA-Expertenrat des Bundes eine erste Manöverkritik.


x
loading

2.2023

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.