Wohnhochhäuser "Valley" in Amsterdam


Für 198 Wohnungen hat MVRDV ein „Tal“ entworfen, das über einem Mixed-Use-Sockel in die Höhe wächst. "Valley" ist einer der wenigen Wohnbauten im Hochhausviertel Zuidas in Amsterdam.


Text: Bokern, Anneke, Amsterdam


    Mit scharfkantigen Hochglanzfassaden außen scheint sich das Gebäude gegen sein Umfeld abzuschirmen ...
    Foto: Ossip van Duivenbode

    Mit scharfkantigen Hochglanzfassaden außen scheint sich das Gebäude gegen sein Umfeld abzuschirmen ...

    Foto: Ossip van Duivenbode

    ... und öffnet sich mit einer zerklüfteten und begrünten Landschaft nach innen.
    Foto: Ossip van Duivenbode

    ... und öffnet sich mit einer zerklüfteten und begrünten Landschaft nach innen.

    Foto: Ossip van Duivenbode

    Öffentliche Nutzungen, Gewerbe, Gastronomie und Büros sind im Sockel des Gebäudes untergebracht. Im 8. Geschoss beginnen die Wohnungen, alle mit unterschiedlichen Grundrissen.
    Foto: Ossip van Duivenbode

    Öffentliche Nutzungen, Gewerbe, Gastronomie und Büros sind im Sockel des Gebäudes untergebracht. Im 8. Geschoss beginnen die Wohnungen, alle mit unterschiedlichen Grundrissen.

    Foto: Ossip van Duivenbode

    Über eine steile Treppe gelangt man von der Straße ins begrünte Tal auf dem Sockel. Die dortigen Wasserbecken dienen in der Grotte im Sockelgeschoss als Oberlichter. Fassade und Innenraum sind aus einem Material: Cenia-Kalkstein.
    Foto: Ossip van Duivenbode

    Über eine steile Treppe gelangt man von der Straße ins begrünte Tal auf dem Sockel. Die dortigen Wasserbecken dienen in der Grotte im Sockelgeschoss als Oberlichter. Fassade und Innenraum sind aus einem Material: Cenia-Kalkstein.

    Foto: Ossip van Duivenbode

    Zwischen den drei Türmen mit Höhen von 67, 81 und 102 Metern führt ein Weg durchs Tal. Der Blick nach oben offenbart die teils sehr weiten Auskragungen der Wohnungen.
    Foto: Ossip van Duivenbode

    Zwischen den drei Türmen mit Höhen von 67, 81 und 102 Metern führt ein Weg durchs Tal. Der Blick nach oben offenbart die teils sehr weiten Auskragungen der Wohnungen.

    Foto: Ossip van Duivenbode

    Der Blick aus der Ferne lässt die aus ei­nem Block gehauende Anmutung des Gebäudes deutlich erkennen.
    Foto: Ossip van Duivenbode

    Der Blick aus der Ferne lässt die aus ei­nem Block gehauende Anmutung des Gebäudes deutlich erkennen.

    Foto: Ossip van Duivenbode

Für 198 Wohnungen hat MVRDV ein „Tal“ entworfen, das über einem Mixed-Use-Sockel in drei Türmen in die Höhe wächst. "Valley" ist einer der wenigen Wohnbauten im Hochhausviertel Zuidas in Amsterdam....
Weiterlesen



Fakten
Architekten MVRDV, Rotterdam;
Adresse Beethovenstraat 503, 1082 LC Amsterdam, Niederlande


aus Bauwelt 23.2022

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x

3.2023

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.