• In der kleinen Grenzstadt Vreden, ganz im Westen des Münster­landes, ist aus einem Gebäudekonglomerat rund um ein Heimat­museum ein kulturhistorisches Zentrum entstanden, entworfen und geplant von den Münchner Architekten Martin Pool und Isabella Leber.

    In der kleinen Grenzstadt Vreden, ganz im Westen des Münster­landes, ist aus einem Gebäudekonglomerat rund um ein Heimat­museum ein kulturhistorisches Zentrum entstanden, entworfen und geplant von den Münchner Architekten Martin Pool und Isabella Leber. ... mehr

  • Theresia Enzensberger platziert ihre Erzählerin, eine junge Berlinerin aus industriell großbürgerlichem Hause, als Studentin ans Bauhaus, genau während zweier Umbruchphasen der Institution.

    Theresia Enzensberger platziert ihre Erzählerin, eine junge Berlinerin aus industriell großbürgerlichem Hause, als Studentin ans Bauhaus, genau während zweier Umbruchphasen der Institution. ... mehr

  • Vor Walter Benjamin und Lucius Burkhardt widmeten sich Maler dem Flanieren. Die Alte Nationalgalerie zeigt eine umfangreiche Schau mit Wanderbildern aus Öl.

    Vor Walter Benjamin und Lucius Burkhardt widmeten sich Maler dem Flanieren. Die Alte Nationalgalerie zeigt eine umfangreiche Schau mit Wanderbildern aus Öl. ... mehr

  • Ein Wohnhaus im Berliner Südwesten steht seit zwei Jahren leer. Architekt Johannes Niemeyer realisierte das Gebäude 1929. Wie weiter mit diesem Erbstück der Moderne?

    Ein Wohnhaus im Berliner Südwesten steht seit zwei Jahren leer. Architekt Johannes Niemeyer realisierte das Gebäude 1929. Wie weiter mit diesem Erbstück der Moderne? ... mehr

  • Für die Räume des Dänischen Architekturzentrums in Kopenhagen haben OMA bereits 2006 einen weiteren Mixed-Use-Bau ent­­wor­fen. Nach Finanzkrise, Baustopp, Umplanungen und fünfjähriger Bauzeit ist das anachronistisch wirkende Blox-Gebäude fertig­gestellt

    Für die Räume des Dänischen Architekturzentrums in Kopenhagen haben OMA bereits 2006 einen weiteren Mixed-Use-Bau ent­­wor­fen. Nach Finanzkrise, Baustopp, Umplanungen und fünfjähriger Bauzeit ist das anachronistisch wirkende Blox-Gebäude fertig­gestellt ... mehr

  • Marianne Birthler, Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit über „Unbuilding Walls“ im Deutschen Pavillon und über Nachwende-Vi­sionen für Berlin, die bis heute in den Köpfen herumspuken

    Marianne Birthler, Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit über „Unbuilding Walls“ im Deutschen Pavillon und über Nachwende-Vi­sionen für Berlin, die bis heute in den Köpfen herumspuken ... mehr

  • Erste Arbeiten bei Le Corbusier, eine schaffensreiche Zeit im aufstrebenden Indien und nun, nach 70 Jahren Berufs­leben, der Pritzker-Preis. Ruhestand? Keineswegs. Balkrishna Doshi über die Zeit in Paris und seine Pläne für die Zukunft seines Landes

    Erste Arbeiten bei Le Corbusier, eine schaffensreiche Zeit im aufstrebenden Indien und nun, nach 70 Jahren Berufs­leben, der Pritzker-Preis. Ruhestand? Keineswegs. Balkrishna Doshi über die Zeit in Paris und seine Pläne für die Zukunft seines Landes ... mehr

  • Während über den Umgang mit Ulrich Müthers Teepott in Warnemünde noch diskutiert wird, wurde auf Rügen der Rettungsturm 1 des Schalenbaumeisters bereits saniert. Ein Besuch nach der Wiedereröffnung.

    Während über den Umgang mit Ulrich Müthers Teepott in Warnemünde noch diskutiert wird, wurde auf Rügen der Rettungsturm 1 des Schalenbaumeisters bereits saniert. Ein Besuch nach der Wiedereröffnung. ... mehr

loading

12.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.