• Ulrike Scherzer forscht zum Wohnen im Alter. Ihr Buch „Altweiberwohnen“ por­trätiert hochbetagte Frauen, die noch alleine klar­kommen. Ein Gespräch über zu große Häuser, eigensin­nige Nutzungsstrategien und Planungsgrundsätze, die nicht immer aufgehen.

    Ulrike Scherzer forscht zum Wohnen im Alter. Ihr Buch „Altweiberwohnen“ por­trätiert hochbetagte Frauen, die noch alleine klar­kommen. Ein Gespräch über zu große Häuser, eigensin­nige Nutzungsstrategien und Planungsgrundsätze, die nicht immer aufgehen. ... mehr

  • Gut gehalten? 20 Jahre nach Fertigstellung haben wir den Fotografen Iwan Baan gebeten, das von MVRDV entworfene Altenheim in Amsterdam-Osdorp erneut abzulichten

    Gut gehalten? 20 Jahre nach Fertigstellung haben wir den Fotografen Iwan Baan gebeten, das von MVRDV entworfene Altenheim in Amsterdam-Osdorp erneut abzulichten ... mehr

  • Foto- und Filmexperimente standen im Zentrum des New Bauhaus in Chicago. Zum 80. Gründungsjubiläum zeigt das Bauhaus-Archiv in Berlin eine Ausstellung über Fotografie der Bauhaus-Nachfolgeschule und dem daraus hervorgegangenen Institute of Design.

    Foto- und Filmexperimente standen im Zentrum des New Bauhaus in Chicago. Zum 80. Gründungsjubiläum zeigt das Bauhaus-Archiv in Berlin eine Ausstellung über Fotografie der Bauhaus-Nachfolgeschule und dem daraus hervorgegangenen Institute of Design. ... mehr

  • Mit einer umfassenden Retrospektive widmet sich das Museum für Fotografie dem Werk von Sigrid Neubert. Neben ihrem Hauptsujet, der Architektur, setzte sich die Fotografin seit den 1970er Jahren auch verstärkt mit der Natur auseinander.

    Mit einer umfassenden Retrospektive widmet sich das Museum für Fotografie dem Werk von Sigrid Neubert. Neben ihrem Hauptsujet, der Architektur, setzte sich die Fotografin seit den 1970er Jahren auch verstärkt mit der Natur auseinander. ... mehr

  • Nach fünf Jahren Sanierung konnte der Umlauftank 2 in Berlin wieder in Betrieb genommen werden. HG Merz und Projektleiter Stefan Motz sprechen über die Wertschätzung von Gebäuden, deren Geschichte und über den denkmalpflegerischen Umgang mit der Moderne.

    Nach fünf Jahren Sanierung konnte der Umlauftank 2 in Berlin wieder in Betrieb genommen werden. HG Merz und Projektleiter Stefan Motz sprechen über die Wertschätzung von Gebäuden, deren Geschichte und über den denkmalpflegerischen Umgang mit der Moderne. ... mehr

  • SAMO© – Jean-Michel Basquiats (1960–1988) Signatur-Tag steht für "Same Old Shit" und gilt als Geburtsstunde konzeptioneller Graffiti-Kunst. Mehr als 30 Jahre nach der letzten Basqui­at-Schau in Deutschland zeigt die Frankfurter Schirn eine Retrospektive.

    SAMO© – Jean-Michel Basquiats (1960–1988) Signatur-Tag steht für "Same Old Shit" und gilt als Geburtsstunde konzeptioneller Graffiti-Kunst. Mehr als 30 Jahre nach der letzten Basqui­at-Schau in Deutschland zeigt die Frankfurter Schirn eine Retrospektive. ... mehr

  • Ob in Kunst, Film, Architektur, Musik oder Literatur – das Phänomen der Endlosschleife zieht sich durch die Kulturgeschichte. Das Kunstmuseum Wolfsburg widmet dem Loop eine Ausstellung.

    Ob in Kunst, Film, Architektur, Musik oder Literatur – das Phänomen der Endlosschleife zieht sich durch die Kulturgeschichte. Das Kunstmuseum Wolfsburg widmet dem Loop eine Ausstellung. ... mehr

  • Im Silicon Valley gibt man sich linksliberal, umweltfreundlich und visionär, doch auf Architektur und Städtebau färbt diese Haltung wenig ab. Die Neubauten der IT-Unternehmen sehen aus wie Raumschiffe – und funktionieren wie Gated Communities.

    Im Silicon Valley gibt man sich linksliberal, umweltfreundlich und visionär, doch auf Architektur und Städtebau färbt diese Haltung wenig ab. Die Neubauten der IT-Unternehmen sehen aus wie Raumschiffe – und funktionieren wie Gated Communities. ... mehr

loading

3.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter