Gestaltungsbeiräte sind hervorragende und günstige Serviceangebote der Kommunen an die Bauherren

Seit 2006 sammelt der Münch- ner Architekt Ludwig Wappner Erfahrungen mit seiner Arbeit in Gestaltungsbei­räten, in einigen davon als Vorsitzender. Wir haben ihn gebeten, eine kleine Bilanz zu ziehen: Was kann das Instrument für die Baukultur leisten? Wie unterscheiden sie sich? Welche Verant­wortung trägt man als Mitglied? Welches Entwicklungspotenzial hat das beratende Gremium? Und wie schafft man eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten?

Text: Wappner, Ludwig, München

Ludwig Wappner ist Architekt und Stadtplaner. Zusammen mit Markus Allmann und Amandus Samsøe Sattler gründete er 1993 in München das Architekturbüro Allmann Sattler Wappner Architekten. Seit 2010 hat er die Professur für Baukonstruktion und Entwerfen der Architekturfakultät am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) inne.

Ludwig Wappner ist Architekt und Stadtplaner. Zusammen mit Markus Allmann und Amandus Samsøe Sattler gründete er 1993 in München das Architekturbüro Allmann Sattler Wappner Architekten. Seit 2010 hat er die Professur für Baukonstruktion und Entwerfen der Architekturfakultät am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) inne.


Gestaltungsbeiräte sind hervorragende und günstige Serviceangebote der Kommunen an die Bauherren

Seit 2006 sammelt der Münch- ner Architekt Ludwig Wappner Erfahrungen mit seiner Arbeit in Gestaltungsbei­räten, in einigen davon als Vorsitzender. Wir haben ihn gebeten, eine kleine Bilanz zu ziehen: Was kann das Instrument für die Baukultur leisten? Wie unterscheiden sie sich? Welche Verant­wortung trägt man als Mitglied? Welches Entwicklungspotenzial hat das beratende Gremium? Und wie schafft man eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten?

Text: Wappner, Ludwig, München

Seit 2006 sammelt der Münch- ner Architekt Ludwig Wappner Erfahrungen mit seiner Arbeit in Gestaltungsbei­räten, in einigen davon als Vorsitzender. Wir haben ihn gebeten, eine kleine Bilanz zu ziehen: Was kann das Instrument für die Baukultur leisten? Wie unterscheiden sie sich? Welche Verant­wortung trägt man als Mitglied? Welches Entwicklungspotenzial hat das beratende Gremium? Und wie schafft man eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten?

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar






loading
loading

19.2018

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.