11.2022

Bauwelt 11.2022 vom 24.05.2022

bremisch

Wenn Stadt und Wohnungsbaugesellschaft an einem Strang ziehen
Wenn Stadt und Wohnungsbaugesellschaft an einem Strang ziehen

Seite 4
Große Stadt, kleiner Beitrag

Benedikt Crone freut sich schon auf den Wettbewerb für das Windrad von Berlin

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Benedikt Crone freut sich schon auf den Wettbewerb für das Windrad von Berlin mehr

Seite 4
Schwarzer Tüll, totes Krokodil

In Hannover zeigen das Sprengel Museum und der Kunstverein gemeinsam eine Übersichtsausstellung des Werks von Christiane Möbus

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

In Hannover zeigen das Sprengel Museum und der Kunstverein gemeinsam eine Übersichtsausstellung des Werks von Christiane Möbus mehr

Seite 6
Leistung und Last oder: Klassizismus, Christentum und Sozialdemokratie

Im Stockholmer Architektur- und Designzentrum ArkDes wird Sigurd Lewerentz als „Architekt von Leben und Tod“ portraitiert.

Autor: Meyer, Ulf, Berlin

Im Stockholmer Architektur- und Designzentrum ArkDes wird Sigurd Lewerentz als „Architekt von Leben und Tod“ portraitiert. mehr

Seite 10
Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Seit 1996 wird auf dem ehemaligen Gebiet des Hamburger Freihafens die HafenCity geplant und gebaut. Als letztem Baustein am östlichen Rand des Quartiers wurde kürzlich dem 245 Meter hohen Elbtower die Baugenehmigung erteilt.

Autor: Briegleb, Till, Hamburg

Seit 1996 wird auf dem ehemaligen Gebiet des Hamburger Freihafens die HafenCity geplant und gebaut. Als letztem Baustein am östlichen Rand des Quartiers wurde kürzlich dem 245 Meter hohen Elbtower die Baugenehmigung erteilt. mehr

Seite 12
Pavillon aus dem Abrisskatalog

Anfang Mai fand in der Metropolregion Basel die erste „Architektur Woche“ statt. Parallel zum Veranstaltungsprogramm wurde der „Basel Pavillon“ eröffnet. Der Bau nach einem Entwurf vom mallorquinischen Büro isla testet die ...

Autor: Alihodžić, Selma, Basel

Anfang Mai fand in der Metropolregion Basel die erste „Architektur Woche“ statt. Parallel zum Veranstaltungsprogramm wurde der „Basel Pavillon“ eröffnet. Der Bau nach einem Entwurf vom mallorquinischen Büro isla testet die ... mehr

Seite 20
Die für Qualität und Soziales zuständig sind

Nachverdichtung, innerstädtischer Mixed-use, bezahlbares Wohnen in den großen Stadterweiterungsgebieten: Die Bremer Wohnungsbaugesellschaft Gewoba ist zentraler Akteur der städtischen Transformation

Autor: Friedrich, Jan, Berlin; Crone, Benedikt, Berlin

Nachverdichtung, innerstädtischer Mixed-use, bezahlbares Wohnen in den großen Stadterweiterungsgebieten: Die Bremer Wohnungsbaugesellschaft Gewoba ist zentraler Akteur der städtischen Transformation mehr

Seite 22
Wohnturm für Bremen

Oft wird die Erscheinung eines Neubaus mit sogenannten ortstypischen Materialien begründet. Hild und K sind in der Bremer Neustadt einen anderen Weg gegangen.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Oft wird die Erscheinung eines Neubaus mit sogenannten ortstypischen Materialien begründet. Hild und K sind in der Bremer Neustadt einen anderen Weg gegangen. mehr

Seite 26
Bremer Punkte

Auch wenn der Holzwürfel, den das Büro LIN für die Gewoba entwickelte, auf dem Weg zur Serienreife an architektonischer Kraft eingebüßt hat, das inzwischen zehnfach gebaute Haus überzeugt nach wie vor

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Auch wenn der Holzwürfel, den das Büro LIN für die Gewoba entwickelte, auf dem Weg zur Serienreife an architektonischer Kraft eingebüßt hat, das inzwischen zehnfach gebaute Haus überzeugt nach wie vor mehr

Seite 30
Wohnungsbau in der Überseestadt in Bremen

Eine 250 Meter lange Straßenseite muss kein Argument gegen guten Wohnungsbau sein. In der Überseestadt ist Stefan Forster versiert mit dem großen Maßstab umgegangen.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Eine 250 Meter lange Straßenseite muss kein Argument gegen guten Wohnungsbau sein. In der Überseestadt ist Stefan Forster versiert mit dem großen Maßstab umgegangen. mehr

Seite 34
Wohnungsbau in Osterholz-Tenever

Nach Abrissen und Bestandsmodernisierung kehrt mit Häusern von Atelier Kempe Thill und Spengler Wiescholek maßvolles Wachstum in die Großsiedlung Osterholz-Tenever zurück

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Nach Abrissen und Bestandsmodernisierung kehrt mit Häusern von Atelier Kempe Thill und Spengler Wiescholek maßvolles Wachstum in die Großsiedlung Osterholz-Tenever zurück mehr

Seite 40
Die Leute müssen neu definieren, warum sie sich im Stadtzentrum treffen sollten

Leere Kaufhäuser, kaum Wohnen, wenig Angebote nach Ladenschluss: Bremens Mitte leidet unter den bekannten Problemen einer Innenstadt – und hat doch ihre Eigen­hei­ten. Ein Gespräch mit Klaus Overmeyer und Lukas Halemba von Urban ...

Autor: Crone, Benedikt, Berlin; Friedrich, Jan, Berlin

Leere Kaufhäuser, kaum Wohnen, wenig Angebote nach Ladenschluss: Bremens Mitte leidet unter den bekannten Problemen einer Innenstadt – und hat doch ihre Eigen­hei­ten. Ein Gespräch mit Klaus Overmeyer und Lukas Halemba von Urban ... mehr

Seite 44
Magier und Möglichmacher

Die Verleihung des Pritzkerpreises an Francis Kéré markiert in mehrfacher Hinsicht einen historischen Moment für die preisverleihende Organisation der Hyatt Foundation, die schon lange Hotels auf dem afrikanischen Kontinent betreibt. ...

Autor: Lepik, Andres, München

Die Verleihung des Pritzkerpreises an Francis Kéré markiert in mehrfacher Hinsicht einen historischen Moment für die preisverleihende Organisation der Hyatt Foundation, die schon lange Hotels auf dem afrikanischen Kontinent betreibt. ... mehr

Seite 54
Bauwelt Praxis

Ausbau, Trockenbau, Akustik

Autor: Red.

Ausbau, Trockenbau, Akustik mehr

Seite 70
Bauhaus in Hamburg

Künstler, Werke, Spuren

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Künstler, Werke, Spuren mehr

Seite 70
Architekturführer Bremen/Bremerhaven

Neben so exotischen Destinationen wie dem Mond oder Pjöngjang haben DOM Publishers auch dem kleinsten deutschen Bundesland und seinen zwei Städten Bremen und Bremerhaven einen Architekturführer

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Neben so exotischen Destinationen wie dem Mond oder Pjöngjang haben DOM Publishers auch dem kleinsten deutschen Bundesland und seinen zwei Städten Bremen und Bremerhaven einen Architekturführer mehr

25.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.