Bauwelt

Bezahlbares Wohnen – Mythos und Methodik

Wohnen ist in Belgien ein verfassungsmäßiges Recht1. Brüssel kämpft dennoch seit Jahren mit langen Wartelisten im sozialen Wohnungsbau, und der private Mietmarkt ist einer der teuersten des Landes. Was können Architekten, Politikerinnen und Bauherren tun, um der Krise zu begegnen?

Text: De Visscher, Lisa, Brüssel

Eventteaser Image
  • Social Media Items Social Media Items

  • Social Media Items Social Media Items


Bezahlbares Wohnen – Mythos und Methodik

Wohnen ist in Belgien ein verfassungsmäßiges Recht1. Brüssel kämpft dennoch seit Jahren mit langen Wartelisten im sozialen Wohnungsbau, und der private Mietmarkt ist einer der teuersten des Landes. Was können Architekten, Politikerinnen und Bauherren tun, um der Krise zu begegnen?

Text: De Visscher, Lisa, Brüssel

Brüssel ist eine Stadt der Ankunft, ein Magnet für Menschen, die Arbeit suchen, und oft der erste Ort, an dem Ausländer ankommen, die sich in Belgien niederlassen wollen. Die Bevölkerungszahl der Stadt wuchs in dreißig Jahren über dreißig Prozent. Ungewöhnlich für eine Hauptstadt ist: Ein Brüssler

Weiterlesen
Fakten
Architekten vers.a, Brüssel; 51N4E, Brüssel; Lacaton & Vassal, Montreuil; V+ architecture, Brüssel; HBAAT, Lille
aus Bauwelt 7.2024

0 Kommentare


loading
x
loading

8.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.