Kümmern ist unverzichtbar

Wenn Ortskerne nicht mehr funktionieren, weil einst selbstverständliche Funktionen wie Konsum, Gastätte, Post und Bank weggebrochen sind, kann von 15-Minuten-Stadt keine Rede mehr sein. Dann braucht es auf den Ort bezogene Konzepte zur Reaktivierung. Vor allem braucht es Personen, die den Veränderungsprozess mit Leben füllen, indem sie ihn als Ansprechpartner begleiten und managen. Der Begriff der Kümmerin und des Kümmerers hat sich für diese Rolle durchgesetzt. Der Autor ist selbst als Anstoßgeber solcher Prozesse tätig. Er stellt drei Orte vor, in denen sich dieses Berufsfeld, das sich als Berufung versteht, beispielhaft bewährt hat.

Text: Gruber, Roland, Wien

Arbeit am Stadtmodell in Troifaiach, einer österreichischen Kleinststadt, die mit ihrer drittklassigen Lage zu kämpfen hatte.
Foto: nonconform, Wien

Arbeit am Stadtmodell in Troifaiach, einer österreichischen Kleinststadt, die mit ihrer drittklassigen Lage zu kämpfen hatte.

Foto: nonconform, Wien


Kümmern ist unverzichtbar

Wenn Ortskerne nicht mehr funktionieren, weil einst selbstverständliche Funktionen wie Konsum, Gastätte, Post und Bank weggebrochen sind, kann von 15-Minuten-Stadt keine Rede mehr sein. Dann braucht es auf den Ort bezogene Konzepte zur Reaktivierung. Vor allem braucht es Personen, die den Veränderungsprozess mit Leben füllen, indem sie ihn als Ansprechpartner begleiten und managen. Der Begriff der Kümmerin und des Kümmerers hat sich für diese Rolle durchgesetzt. Der Autor ist selbst als Anstoßgeber solcher Prozesse tätig. Er stellt drei Orte vor, in denen sich dieses Berufsfeld, das sich als Berufung versteht, beispielhaft bewährt hat.

Text: Gruber, Roland, Wien

Für einen erfolgreichen Orts- und Stadtkernumbau sind sogenannte Kümmerstrukturen eine wichtige Voraussetzung. Diese Koordinatorinnen oder Quartiersmanager stehen dafür ein, dass die Masterpläne und ...

Weiterlesen

0 Kommentare


Ihr Kommentar







loading
x
loading

19.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.