Studentenwohnanlage in Saclay


Es sieht aus wie ein überdimensioniertes Maison Dom-Ino. In Wirklichkeit liegt der Wohnanlage für Studierende in Saclay eine Neuformulierung des Programms zugrunde: Parken und Wohnen wurden gestapelt, um den Hof so grün und offen wie möglich zu gestalten.


Text: Geipel, Kaye, Berlin


    Ein Wettbewerb liegt dem ungewöhnlichen Konzept zugrunde: Ursprünglich sollten Parken und Wohnen an zwei unterschiedlichen Orten des Baublocks untergebracht werden.
    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Ein Wettbewerb liegt dem ungewöhnlichen Konzept zugrunde: Ursprünglich sollten Parken und Wohnen an zwei unterschiedlichen Orten des Baublocks untergebracht werden.

    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Die Architekten gewannen mit einer Stapelung.
    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Die Architekten gewannen mit einer Stapelung.

    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Forschungslandschaft im Bau: Im Gegensatz zu den geschlossen wirkenden Nachbarbauten zeigt der neue Wohnungsbau ein offenes Tragskelett.
    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Forschungslandschaft im Bau: Im Gegensatz zu den geschlossen wirkenden Nachbarbauten zeigt der neue Wohnungsbau ein offenes Tragskelett.

    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Die Doppelhelix der Parkrampe ist an der Stahlbetonstruktur abgehängt.
    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Die Doppelhelix der Parkrampe ist an der Stahlbetonstruktur abgehängt.

    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Bei einer künftigen Umnutzung ließe sie sich bei Bedarf auch demontieren.
    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Bei einer künftigen Umnutzung ließe sie sich bei Bedarf auch demontieren.

    Foto: Bruther/Maxime Delvaux

    Über den Briefkästen hängt eine Lichtdecke aus Neonröhren.
    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    Über den Briefkästen hängt eine Lichtdecke aus Neonröhren.

    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    Im ersten und zweiten Geschoss Parken, ...
    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    Im ersten und zweiten Geschoss Parken, ...

    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    ... darüber liegen die Wohnungen für die Studierenden.
    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    ... darüber liegen die Wohnungen für die Studierenden.

    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    Die Maisonettewohnungen im Dachbereich besetzen jeweils eine Hälfte unter einem Tonnendach.
    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    Die Maisonettewohnungen im Dachbereich besetzen jeweils eine Hälfte unter einem Tonnendach.

    Foto: Bruther/ Filip Dujardin

    Mehrfach geschichtete Vorhänge schützen vor der Sonne.
    Bruther/Maxime Delvaux

    Mehrfach geschichtete Vorhänge schützen vor der Sonne.

    Bruther/Maxime Delvaux


x

8.2021

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.