Heftarchiv

Vergangene Ausgaben der Bauwelt. Ab dem Jahrgang 2004 als pdf-Download, ab 2010 als pdf und als Volltext verfügbar.
Bauwelt 48.2001 vom 28.12.2001

Kiew

Kiew ist seit zehn Jahren wieder die Hauptstadt eines unabhängigen Landes, von dem wir kaum mehr wissen, als dass es irgendwo zwischen Kaukasus und Karpaten liegt. Der Dnjepr teilt Kiew in zwei Teile. Die Altstadt auf dem westlichen Ufer blickt auf eine tausendjährige Stadtgeschichte zurück, während die Neustadt auf dem Ostufer in den letzten 50 Jahren auf den Reißbrettern sozialistischer Planer erdacht wurde. Auf beiden Seiten rüstet man sich für eine marktwirtschaftliche Zukunft und baut die Stadt um.
Kiew ist seit zehn Jahren wieder die Hauptstadt eines unabhängigen Landes, von dem wir kaum mehr wissen, als dass es irgendwo zwischen Kaukasus und Karpaten liegt. Der Dnjepr teilt Kiew in zwei Teile. Die Altstadt auf dem westlichen Ufer blickt auf eine tausendjährige Stadtgeschichte zurück, während die Neustadt auf dem Ostufer in den letzten 50 Jahren auf den Reißbrettern sozialistischer Planer erdacht wurde. Auf beiden Seiten rüstet man sich für eine marktwirtschaftliche Zukunft und baut die Stadt um.
loading