15.2022

Bauwelt 15.2022 vom 18.07.2022

Korn

Bauten, in denen aus Getreide Genießbares wird
Bauten, in denen aus Getreide Genießbares wird

Seite 1
The Wind that Shakes the Barley

I sat within a valley green, I sat there with my true love, My sad heart strove the two between, The old love and the new love, – The old for her, the new that made Me think of Ireland dearly, While

Autor: Landes, Josepha, Berlin

I sat within a valley green, I sat there with my true love, My sad heart strove the two between, The old love and the new love, – The old for her, the new that made Me think of Ireland dearly, While mehr

Seite 4
Kein Nischenthema

Ein Gastspiel im Freilichtmuseum Hessenpark: Das Deutsche Architekturmuseum zeigt Architektur auf dem Land auf dem Land

Autor: Scheffler, Tanja, Dresden

Ein Gastspiel im Freilichtmuseum Hessenpark: Das Deutsche Architekturmuseum zeigt Architektur auf dem Land auf dem Land mehr

Seite 4
Wenn’s richtig Sommer ist

Kirsten Klingbeil möchte an dieser Stelle ein Lob auf den ­Kiosk im Prinzenbad aussprechen: Dessen Angebotsvielfalt übertrifft jeden Späti.

Autor: Klingbeil, Kirsten, Berlin

Kirsten Klingbeil möchte an dieser Stelle ein Lob auf den ­Kiosk im Prinzenbad aussprechen: Dessen Angebotsvielfalt übertrifft jeden Späti. mehr

Seite 6
Bitte setzen und anfassen!

Das Berliner Kunstgewerbemu­seum präsentiert Sitzmöbel des Bauhäuslers Erich Dieckmann

Autor: Kasiske, Michael, Berlin

Das Berliner Kunstgewerbemu­seum präsentiert Sitzmöbel des Bauhäuslers Erich Dieckmann mehr

Seite 7
Zurück auf Los!

Das Architekturzentrum Wien zeigt und hinterfragt Spiele zur Architekturvermittlung

Autor: Matzig, Katharina, München

Das Architekturzentrum Wien zeigt und hinterfragt Spiele zur Architekturvermittlung mehr

Seite 8
Unpolitisch – aber doch politisch

Zwölf Ausstellungen mit 77 internationalen Künstlern in zehn ­Museen und Kunstinstitutionen: Die achte Ausgabe der Hamburger Triennale der Photographie, pandemiebedingt um ein Jahr verschoben, fällt bescheidener aus als ihre ...

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Zwölf Ausstellungen mit 77 internationalen Künstlern in zehn ­Museen und Kunstinstitutionen: Die achte Ausgabe der Hamburger Triennale der Photographie, pandemiebedingt um ein Jahr verschoben, fällt bescheidener aus als ihre ... mehr

Seite 10
Liberté toujours

Die Mipim eröffnete den Post-Corona-Immobilienhandel. Tatsächlich?

Autor: Brensing, Christian, Berlin

Die Mipim eröffnete den Post-Corona-Immobilienhandel. Tatsächlich? mehr

Seite 12
Ab nach Kassel

Die Bauwelt-Redaktion unterwegs. Einen Tag mit dem Zug zur documenta, wie schon die Jahre zuvor. Ein Betriebsausflug, aber auch eine Vergewisserung, zu sehen, was „die von der Kunst“ so machen. Die Atmosphäre auf dem Rückweg im Wagon ...

Autor: Red.

Die Bauwelt-Redaktion unterwegs. Einen Tag mit dem Zug zur documenta, wie schon die Jahre zuvor. Ein Betriebsausflug, aber auch eine Vergewisserung, zu sehen, was „die von der Kunst“ so machen. Die Atmosphäre auf dem Rückweg im Wagon ... mehr

Seite 14
Gleich einer mäandernden Reise

Der Entwurf von BIG ging als Sieger aus dem Wettbewerb für den Neubau der Moldau-Philharmonie in Prag hervor. Das Büro schlägt eine aufbrechende Schollenlandschaft am Flusslauf vor.

Autor: Pezzei, Linda, Seefeld

Der Entwurf von BIG ging als Sieger aus dem Wettbewerb für den Neubau der Moldau-Philharmonie in Prag hervor. Das Büro schlägt eine aufbrechende Schollenlandschaft am Flusslauf vor. mehr

Seite 20
Castellmühle in Krefeld

Um zu Mehl zu werden, durchläuft Getreide heute einen hochtechnologisierten aber auch faszinierenden Prozess. Ein Besuch in der Krefelder Castellmühle, wo Tag und Nacht die Maschinen mahlen.

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Um zu Mehl zu werden, durchläuft Getreide heute einen hochtechnologisierten aber auch faszinierenden Prozess. Ein Besuch in der Krefelder Castellmühle, wo Tag und Nacht die Maschinen mahlen. mehr

Seite 24
Haus des Korns in Nordjütland

Das Haus des Korns feiert Getreide als wichtigstes Grundnahrungsmittel der Menschheitsgeschichte. Das Mehr-als-Museum wurde von Idealisten initiiert. Reiulf Ramstad Arkitekter heben den Konflikt zwischen Ernährungsethik und Agrarindustrie ...

Autor: Bruun Yde, Marie, Berlin

Das Haus des Korns feiert Getreide als wichtigstes Grundnahrungsmittel der Menschheitsgeschichte. Das Mehr-als-Museum wurde von Idealisten initiiert. Reiulf Ramstad Arkitekter heben den Konflikt zwischen Ernährungsethik und Agrarindustrie ... mehr

Seite 30
Bäckerei und Scheune in Avricourt

Eine Scheune im lothringischen Avricourt steuert dank des Um­baus durch GENS architectes zur Dorfentwicklung bei. Ein niederschwelliger Ansatz, Architektur gemeinschaftlich zu entwickeln, mag helfen, den Ort zu mehr als einem Bezugspunkt ...

Autor: Doizenet, Pauline, Straßburg

Eine Scheune im lothringischen Avricourt steuert dank des Um­baus durch GENS architectes zur Dorfentwicklung bei. Ein niederschwelliger Ansatz, Architektur gemeinschaftlich zu entwickeln, mag helfen, den Ort zu mehr als einem Bezugspunkt ... mehr

Seite 34
Brauereihalle in Kirchheim unter Teck

Unter der Burg Teck wird am Kirchheimer Stadtrand Bier gebraut, in einer markan­ten Industriehalle, die Brauerei auf Zeit ist. In seiner Gestaltung schlägt das Projekt eine gelungene Brücke zwischen zweck­­mäßi­­ger Zurückhaltung ...

Autor: Kraft, Caroline, Mannheim

Unter der Burg Teck wird am Kirchheimer Stadtrand Bier gebraut, in einer markan­ten Industriehalle, die Brauerei auf Zeit ist. In seiner Gestaltung schlägt das Projekt eine gelungene Brücke zwischen zweck­­mäßi­­ger Zurückhaltung ... mehr

Seite 38
Braunstein Taphouse in Køge

Rückbau ist beim Braunstein Taphouse von ADEPT schon im Entwurf mitgeplant. Das Gebäude kann jederzeit den Hafen von Køge verlassen und an einem anderen Ort aufgebaut werden.

Autor: Striedinger, Franziska, München

Rückbau ist beim Braunstein Taphouse von ADEPT schon im Entwurf mitgeplant. Das Gebäude kann jederzeit den Hafen von Køge verlassen und an einem anderen Ort aufgebaut werden. mehr

Seite 42
Umbau einer Mälzerei zum Theater in Canterbury

Tim Ronalds Architects beschränkten sich beim Umbau einer Mälzerei in Canterbury zum Theater auf Weniger ist Mehr. Zwischen Proberäumen, Garderobe und Saal lässt sich dem Malz-Prozess nachspüren.

Autor: Astbury, Jon, London

Tim Ronalds Architects beschränkten sich beim Umbau einer Mälzerei in Canterbury zum Theater auf Weniger ist Mehr. Zwischen Proberäumen, Garderobe und Saal lässt sich dem Malz-Prozess nachspüren. mehr

Seite 48
Silo Erlenmatt in Basel

Hinter einer neuen Fassade hat das Studio Harry Gugger auf der Basler Erlenmatt die Betonstruktur eines ehemaligen Korn- und Kakaobohnensilos zur Unterbringung eines Hostels genutzt. Die neuen, runden Fensteröffnungen schnitt ein Diamant ...

Autor: Adam, Hubertus, Zürich

Hinter einer neuen Fassade hat das Studio Harry Gugger auf der Basler Erlenmatt die Betonstruktur eines ehemaligen Korn- und Kakaobohnensilos zur Unterbringung eines Hostels genutzt. Die neuen, runden Fensteröffnungen schnitt ein Diamant ... mehr

16.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.