Bauwelt

17.2023

Bauwelt 17.2023 vom 15.08.2023

Finanzfrage Wohnen

Leistbare Wege des Zusammenlebens – in Basel, London, Berlin und Oberbayern
Leistbare Wege des Zusammenlebens – in Basel, London, Berlin und Oberbayern

Seite 1
Wirtschaft und Politik

Wohnen ist eine Ware. Angebot und Nachfrage bestimmen, wie groß, in welcher Umgebung und mit welchen Standards wir leben. Immobilien in mitteleuropäischen Großstädten sind als Geldanlage ungefähr so

Autor: Crone, Benedikt, Berlin; Stumm, Alexander, Berlin; Brinkmann, Ulrich, Berlin

Wohnen ist eine Ware. Angebot und Nachfrage bestimmen, wie groß, in welcher Umgebung und mit welchen Standards wir leben. Immobilien in mitteleuropäischen Großstädten sind als Geldanlage ungefähr so mehr

Seite 4
Drei Ansätze für eine Schau

Herzog & de Meuron stellen in der Londoner Royal Academy of Arts aus

Autor: Kafka, George, Athen/London

Herzog & de Meuron stellen in der Londoner Royal Academy of Arts aus mehr

Seite 4
Kitschkatsch­klumpenkoloss

Josepha Landes sucht im plastikfreien Sortiment nach geschmacksstabilen Alternativen zu Hubba Bubba

Autor: Landes, Josepha, Berlin

Josepha Landes sucht im plastikfreien Sortiment nach geschmacksstabilen Alternativen zu Hubba Bubba mehr

Seite 6
Von Militär zu Miteinander

Am 12. und 13. Juli fand das Stadtentwicklungssymposium zu Konversion in Mannheim statt. Unter dem Titel „Übungsräume für eine offene Gesellschaft – Perspektiven einer kooperativen Planungskultur“ zogen Verantwortliche und ...

Autor: Kraft, Caroline, Berlin

Am 12. und 13. Juli fand das Stadtentwicklungssymposium zu Konversion in Mannheim statt. Unter dem Titel „Übungsräume für eine offene Gesellschaft – Perspektiven einer kooperativen Planungskultur“ zogen Verantwortliche und ... mehr

Seite 6
Ein aufrechter Freigeist in allen Systemen

Bruno Flierl 1927-2023

Autor: Kil, Wolfgang, Berlin

Bruno Flierl 1927-2023 mehr

Seite 8
Ufos in der Stadt

Die Berlinische Galerie präsen­tiert Berliner Architekturikonen der 1970er Jahre

Autor: Hamm, Oliver G., Berlin

Die Berlinische Galerie präsen­tiert Berliner Architekturikonen der 1970er Jahre mehr

Seite 11
Flächenkunst wird Architektur

Ausstellung in der Kestner Ge­sellschaft zum hundertjährigen Jubiläum El Lissitzkys in Hannover

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Ausstellung in der Kestner Ge­sellschaft zum hundertjährigen Jubiläum El Lissitzkys in Hannover mehr

Seite 12
Die andere Bauwende

Bei der Bekämpfung der Wohnungsnot ruht die Hoffnung auf dem Neubau. Nun warnen Branchenverbände vor einem Stillstand. Was sagen die Zahlen? Und wie trifft es die Architekturbüros?

Autor: Crone, Benedikt, Berlin

Bei der Bekämpfung der Wohnungsnot ruht die Hoffnung auf dem Neubau. Nun warnen Branchenverbände vor einem Stillstand. Was sagen die Zahlen? Und wie trifft es die Architekturbüros? mehr

Seite 14
Artificial Ökosystem

Das Land Baden-Württemberg hat – mit Förderzusagen – einen Standort für einen „Innovationspark KI“ gesucht, im Juli 2021 erhielt das „IPAI-Konsortium“ aus Heilbronn den Zuschlag. Der Wettbewerb für den Forschungsstandort ist ...

Autor: Baus, Ursula, Stuttgart

Das Land Baden-Württemberg hat – mit Förderzusagen – einen Standort für einen „Innovationspark KI“ gesucht, im Juli 2021 erhielt das „IPAI-Konsortium“ aus Heilbronn den Zuschlag. Der Wettbewerb für den Forschungsstandort ist ... mehr

Seite 20
Wohnmaschine Weinlager in Basel

Mit dem Umbau eines Weinlagers in ein Wohngebäude in Basel zeigen Esch Sintzel Architekten, wie man herausfordenden Bestand zum Glänzen bringt.

Autor: Stumm, Alexander, Berlin

Mit dem Umbau eines Weinlagers in ein Wohngebäude in Basel zeigen Esch Sintzel Architekten, wie man herausfordenden Bestand zum Glänzen bringt. mehr

Seite 30
Kommunaler Wohnungsbau in London

Henley Halebrown haben im teuren London eine 1950er-Jahre-Siedlung nachverdichtet. Bewohner der drei Häuser sollen auf lange Sicht ihre Mietwohnungen in ihr Eigentum umwandeln können.

Autor: Schittich, Christian, München

Henley Halebrown haben im teuren London eine 1950er-Jahre-Siedlung nachverdichtet. Bewohner der drei Häuser sollen auf lange Sicht ihre Mietwohnungen in ihr Eigentum umwandeln können. mehr

Seite 36
Ausbauhaus am Berliner Südkreuz

Übliche Strategie der Bauindustrie ist, Kosten zu externalisieren. Das Ausbauhaus Südkreuz in Berlin von Praeger Richter Architekten kalkuliert mit dem gesamten Lebenszyklus.

Autor: Strothmann, Hannah, Berlin

Übliche Strategie der Bauindustrie ist, Kosten zu externalisieren. Das Ausbauhaus Südkreuz in Berlin von Praeger Richter Architekten kalkuliert mit dem gesamten Lebenszyklus. mehr

Seite 42
Mehrgenerationenhäuser in Kranzberg

Nicht nur in Städten wird Wohnen teurer, auch in vielen Landstrichen steigen die Preise. Begehrt ist besonders der Landkreis Freising, nördlich von München.

Autor: Matzig, Katharina, München

Nicht nur in Städten wird Wohnen teurer, auch in vielen Landstrichen steigen die Preise. Begehrt ist besonders der Landkreis Freising, nördlich von München. mehr

Seite 48
Museum Istanbul Modern

Der Neubau des „Istanbul Modern“ vom Renzo Piano Building Workshop ermöglicht den Besuchern des Kreuzfahrtterminals „Galataport“ einen Abstecher in die Gefilde der Gegenwartskunst.

Autor: Escher, Gudrun, Xanten

Der Neubau des „Istanbul Modern“ vom Renzo Piano Building Workshop ermöglicht den Besuchern des Kreuzfahrtterminals „Galataport“ einen Abstecher in die Gefilde der Gegenwartskunst. mehr

Seite 54
Bauwelt-Praxis Mauerwerk

Fassadensteine für Museum und Schulzentrum

Autor: Red.

Fassadensteine für Museum und Schulzentrum mehr

Seite 66
Serious Money

Walking plutocratic London

Autor: Welzbacher, Christian, Berlin

Walking plutocratic London mehr

Seite 66
Brussels Housing

Atlas of Residential Building Types

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Atlas of Residential Building Types mehr

Seite 67
Der Eingang der Moderne

Extravaganz und Understatement im europäischen Villenbau der 1920er und 30er Jahre

Autor: Gössel, Victoria

Extravaganz und Understatement im europäischen Villenbau der 1920er und 30er Jahre mehr

8.2024

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine. Immer freitags – kostenlos und jederzeit wieder kündbar.