26.2022

Bauwelt 26.2022 vom 20.12.2022

Stadt und Rassismus

Wo zeigt sich Diskriminierung in der Architektur? Wie lässt sich Teilhabe fördern?
Wo zeigt sich Diskriminierung in der Architektur? Wie lässt sich Teilhabe fördern?

Seite 1
Farbenblind

Auch wenn die Idee von menschlichen „Rassen“ spätestens mit der Entschlüsselung des Genoms 2021 endgültig als Pseudowissenschaft widerlegt ist, prägt diese über Jahrhunderte gültige Vorstellung unsere

Autor: Stumm, Alexander, Berlin; Yde, Marie Bruun, Berlin

Auch wenn die Idee von menschlichen „Rassen“ spätestens mit der Entschlüsselung des Genoms 2021 endgültig als Pseudowissenschaft widerlegt ist, prägt diese über Jahrhunderte gültige Vorstellung unsere mehr

Seite 4
Ein Jahr später

Jan Friedrich bittet bei allen Nicht-Berlinern um Verständnis dafür, dass es diese Woche an dieser Stelle ein Berliner Thema sein muss

Autor: Friedrich, Jan, Berlin

Jan Friedrich bittet bei allen Nicht-Berlinern um Verständnis dafür, dass es diese Woche an dieser Stelle ein Berliner Thema sein muss mehr

Seite 4
Entwürfe für die neue Stadt

Eine Tagung der Fondazione Giovanni Michelucci in Fiesole eröffnete Hoffnungsräume für eine schönere und sozialere Stadt.

Autor: Costadura, Leonardo, Berlin

Eine Tagung der Fondazione Giovanni Michelucci in Fiesole eröffnete Hoffnungsräume für eine schönere und sozialere Stadt. mehr

Seite 6
Der weite Weg zur Gerechtigkeit

„Architektur für Alle?!“ im Bremer Zentrum für Baukultur

Autor: Mijatović, Maja, Hamburg

„Architektur für Alle?!“ im Bremer Zentrum für Baukultur mehr

Seite 8
Staatliche Einrichtung

Paris: Die dekorativen Künste zwischen 1930 und 1960 in einer Ausstellung

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

Paris: Die dekorativen Künste zwischen 1930 und 1960 in einer Ausstellung mehr

Seite 9
Queerfeminismus im Transitraum

Die deutsch-albanische Künst­le­rin Anna Ehrenstein gestaltet die aktuelle Kunst-Station im Wolfsburger Hauptbahnhof.

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Die deutsch-albanische Künst­le­rin Anna Ehrenstein gestaltet die aktuelle Kunst-Station im Wolfsburger Hauptbahnhof. mehr

Seite 11
Zeugnisse einer besonderen Epoche

Fotoausstellung im Militär­­histo­­ri­schen Museum Gatow

Autor: Hamm, Oliver G., Berlin

Fotoausstellung im Militär­­histo­­ri­schen Museum Gatow mehr

Seite 12
Unser Regelwerk basiert auf der Wachstumsgesellschaft der Nachkriegsjahre

Ein Gespräch über die „Berliner Erklärung“, die Architekten und Landschaftsplanern als Kompass in schwierigen Zeiten dienen will.

Autor: Hoetzel, Dagmar, Berlin

Ein Gespräch über die „Berliner Erklärung“, die Architekten und Landschaftsplanern als Kompass in schwierigen Zeiten dienen will. mehr

Seite 16
Wie Rassismus unsere Städte prägt

Wie hängen Stadt, Rassismus, Repräsentation und Teilhabe zusammen? Urbane Ungleichheitsverhältnisse organisieren sich nicht nur entlang von Geschlecht und Behinderung, sondern auch von Migration und Ethnizität. Die Autorin ist Stadt- ...

Autor: Ha, Noa K., Berlin

Wie hängen Stadt, Rassismus, Repräsentation und Teilhabe zusammen? Urbane Ungleichheitsverhältnisse organisieren sich nicht nur entlang von Geschlecht und Behinderung, sondern auch von Migration und Ethnizität. Die Autorin ist Stadt- ... mehr

Seite 22
Über fehlende Zugänge in der Architektur

Gentrifizierung und der Umgang mit einem Mahnmal an der Keupstraße in Köln zeigen Zusammenhänge zwischen strukturellem Rassismus, Klassismus und Architekturpraxis auf. Unsere Autorin formuliert Lösungsansätze für eine pluralistische ...

Autor: Tran, Kim Ha, Aachen

Gentrifizierung und der Umgang mit einem Mahnmal an der Keupstraße in Köln zeigen Zusammenhänge zwischen strukturellem Rassismus, Klassismus und Architekturpraxis auf. Unsere Autorin formuliert Lösungsansätze für eine pluralistische ... mehr

Seite 26
Rechter Terror und blinde Flecken

Beim Terroranschlag in Hanau am 19. Februar 2020 wurden neun Menschen aus rassistischen Gründen ermordet. In einer räumlichen Untersuchung deckt das Rechercheteam Forensic Architecture das Verhältnis zwischen Täter und Behörden auf. ...

Autor: Klingeberg-Behr, Ibrahim, Kassel

Beim Terroranschlag in Hanau am 19. Februar 2020 wurden neun Menschen aus rassistischen Gründen ermordet. In einer räumlichen Untersuchung deckt das Rechercheteam Forensic Architecture das Verhältnis zwischen Täter und Behörden auf. ... mehr

Seite 30
Wer plant unsere Gebäude – und wer reinigt sie?

Wo ist Rassismus verortet? Und welche Räume und Praktiken können mit ausgrenzenden Strukturen brechen? Die Architekturtheoretikerin Huda Tayob im Gespräch

Autor: Stumm, Alexander, Berlin; Bruun Yde, Marie, Berlin

Wo ist Rassismus verortet? Und welche Räume und Praktiken können mit ausgrenzenden Strukturen brechen? Die Architekturtheoretikerin Huda Tayob im Gespräch mehr

Seite 34
Berliner Verstrickungen

Denkmuster reproduzieren sich auch über historische Brüche hinweg. Ein Blick auf das gerne als liberal gesehene Berlin zeigt dies auf.

Autor: Stumm, Alexander, Berlin

Denkmuster reproduzieren sich auch über historische Brüche hinweg. Ein Blick auf das gerne als liberal gesehene Berlin zeigt dies auf. mehr

Seite 40
Verlernen als kritische Praxis

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: der Chair of Unlearning an der TU München

Autor: Spatz, Elena Mercedes, München

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: der Chair of Unlearning an der TU München mehr

Seite 42
Im Irrgarten

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: ifa_diaspora, TU Berlin

Autor: ifa_diaspora

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: ifa_diaspora, TU Berlin mehr

Seite 44
Taking up Space

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: I.D.A, Universität der Künste Berlin

Autor: Łakomiec, Krzysztof, Berlin

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: I.D.A, Universität der Künste Berlin mehr

Seite 46
Einfach machen!

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: Architecture for Refugees Schweiz

Autor: Fabritius, Anne, Zürich

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: Architecture for Refugees Schweiz mehr

Seite 48
Keine Zeit für Gleichgültigkeit

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: Safe Space Collective

Autor: Bui Quy Son

Wir haben fünf akademische Initiativen, die sich gegen Diskriminierung engagieren, um Statements gebeten. Hier: Safe Space Collective mehr

Seite 52
Radikale Neugestaltung dänischer Großwohnsiedlungen

Die am stärksten benachteiligten Großwohnsiedlungen Dänemarks erfahren bis 2030 umfangreiche bauliche Veränderungen. Das politische Ziel: eine neue Zusammensetzung der Bewohnerschaft.

Autor: Bech-Danielsen, Claus, Aalborg; Stender, Marie, Aalborg

Die am stärksten benachteiligten Großwohnsiedlungen Dänemarks erfahren bis 2030 umfangreiche bauliche Veränderungen. Das politische Ziel: eine neue Zusammensetzung der Bewohnerschaft. mehr

Seite 58
Das Museum Flucht in Oksbøl: Fremdeln im Museum

Museen schreiben unsere Geschichte. Sie räumen ausgewählten Positionen und Perspektiven Platz und Priorität ein. Welche Rolle haben sie für unseren Bezug zu anderen, zu uns selbst?

Autor: Bruun Yde, Marie, Berlin

Museen schreiben unsere Geschichte. Sie räumen ausgewählten Positionen und Perspektiven Platz und Priorität ein. Welche Rolle haben sie für unseren Bezug zu anderen, zu uns selbst? mehr

Seite 62
Monumental Affairs

So sehr man das Werk von der Identität des Architekten trennen möchte: Es ist unmöglich. Das Werk kann nicht ‚neutral‘ betrachtet werden. (Germane Barnes)

Autor: Stumm, Alexander, Berlin

So sehr man das Werk von der Identität des Architekten trennen möchte: Es ist unmöglich. Das Werk kann nicht ‚neutral‘ betrachtet werden. (Germane Barnes) mehr

Seite 67
Tradition und Modernität

Reformarchitektur in Lübeck

Autor: Stimmann, Hans, Berlin

Reformarchitektur in Lübeck mehr

Seite 68
Der Fernsehturm und sein Freiraum

Geschichte und Gegenwart im Zentrum Berlins

Autor: Hotze, Benedikt, Berlin

Geschichte und Gegenwart im Zentrum Berlins mehr

Seite 69
Auto Land Scape

Ein Wäldchen unter einer Autobahnbrücke über die A9, eine Kuh-Herde unter einer anderen Brücke, Betonpfeiler, im Hintergrund deutscher Wald. Randbereiche zwischen Natur und gebauter Auto-Kultur: Das

Autor: Peschke, Marc, Wertheim am Main

Ein Wäldchen unter einer Autobahnbrücke über die A9, eine Kuh-Herde unter einer anderen Brücke, Betonpfeiler, im Hintergrund deutscher Wald. Randbereiche zwischen Natur und gebauter Auto-Kultur: Das mehr

Seite 69
Stadt und Rassismus

Analysen und Perspektiven für eine antirassistische Urbanität

Autor: Stumm, Alexander ,Berlin

Analysen und Perspektiven für eine antirassistische Urbanität mehr

Seite 69
Schwarzer Rolli, Hornbrille

Plädoyer für einen Wandel in der Planungskultur

Autor: Bruun Yde, Marie, Berlin

Plädoyer für einen Wandel in der Planungskultur mehr

2.2023

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.