22.2022

Bauwelt 22.2022 vom 25.10.2022

Entlang der Front

Wider die russische Zerstörung: Schutzmaßnahmen und Aufbauplanungen in der Ukraine
Wider die russische Zerstörung: Schutzmaßnahmen und Aufbauplanungen in der Ukraine

Seite 1
Planung unter Beschuss

Wenn dieses Heft erscheint, wütet die russische Armee bereits seit acht Monaten in der Ukraine – und ein Ende wird wohl auch dann noch nicht absehbar sein. Dennoch muss auch ein Land im Krieg über Wiederaufbau nachdenken.

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Wenn dieses Heft erscheint, wütet die russische Armee bereits seit acht Monaten in der Ukraine – und ein Ende wird wohl auch dann noch nicht absehbar sein. Dennoch muss auch ein Land im Krieg über Wiederaufbau nachdenken. mehr

Seite 4
Nacht im Museum

Im Dieselkraftwerk Cottbus sind Lichtbilder der lichtlosen Stunden ausgestellt

Autor: G. Hamm, Oliver, Berlin

Im Dieselkraftwerk Cottbus sind Lichtbilder der lichtlosen Stunden ausgestellt mehr

Seite 4
Von wegen piazza aperta

Leonardo Costadura kam wie immer beglückt und besorgt zugleich aus der Ewigen Stadt zurück. Wo die Vergangenheit allgegenwärtig ist, dort ist (vielleicht gerade deswegen) ein Zukunftslabor.

Autor: Costadura, Leonardo, Berlin

Leonardo Costadura kam wie immer beglückt und besorgt zugleich aus der Ewigen Stadt zurück. Wo die Vergangenheit allgegenwärtig ist, dort ist (vielleicht gerade deswegen) ein Zukunftslabor. mehr

Seite 5
Nach der Katastrophe

Das Museum für Photographie in Braunschweig zeigt zum 100. Geburtstag von Tony Vaccaro einen Ausschnitt seines fotografischen Werks

Autor: Brosowsky, Bettina Maria, Braunschweig

Das Museum für Photographie in Braunschweig zeigt zum 100. Geburtstag von Tony Vaccaro einen Ausschnitt seines fotografischen Werks mehr

Seite 6
Der Zukunft zugewandt

An vielen Orten feiert München sein Olympiajahr 1972. Die umfangreichste und zugleich interessanteste Ausstellung zum Planen, Bauen und Gestalten zeigt das Architekturmuseum der TU München.

Autor: Stock, Wolfgang Jean, München

An vielen Orten feiert München sein Olympiajahr 1972. Die umfangreichste und zugleich interessanteste Ausstellung zum Planen, Bauen und Gestalten zeigt das Architekturmuseum der TU München. mehr

Seite 7
Konstruktiver Ungehorsam

Eine Tagung der TU Braunschweig nahm Auswege aus der ökologischen Krise des Bauwesens ins Visier – nachhaltige Lösungen, auch jenseits der DIN

Autor: Brinkmann, Ulrich, Berlin

Eine Tagung der TU Braunschweig nahm Auswege aus der ökologischen Krise des Bauwesens ins Visier – nachhaltige Lösungen, auch jenseits der DIN mehr

Seite 8
Wider die Abrissbirne

Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum plädiert für Erhalt von Bausubstanz

Autor: Hamm, Oliver G., Berlin

Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum plädiert für Erhalt von Bausubstanz mehr

Seite 9
Säulenheiliger des Klassizismus

John Soane im Museum für Architekturzeichnung

Autor: Schulz, Bernhard, Berlin

John Soane im Museum für Architekturzeichnung mehr

Seite 11
Schwieriges Erbe der autogerechten Stadt

Hamburger Ideenwett­bewerb für Parkhausumnutzung

Autor: Mijatović, Maja, Hamburg

Hamburger Ideenwett­bewerb für Parkhausumnutzung mehr

Seite 14
Deutschland, wie es früher einmal war

Anstelle eines sichtbaren Zeichens der Zukunftsgewandtheit: Die Schinkelsche Bauakademie wird wieder aufgebaut.

Autor: Schade-Bünsow, Boris, Berlin

Anstelle eines sichtbaren Zeichens der Zukunftsgewandtheit: Die Schinkelsche Bauakademie wird wieder aufgebaut. mehr

Seite 22
Für einen postkolonialen Blick auf die Ukraine

Seit 2014 führte Russland in der Ukraine einen hybriden Krieg. Haben wir in Europa wirklich gedacht, dass sich die zunehmende Radikalisierung der russischen Politik bändigen ließe?

Autor: Meuser, Philipp, Berlin

Seit 2014 führte Russland in der Ukraine einen hybriden Krieg. Haben wir in Europa wirklich gedacht, dass sich die zunehmende Radikalisierung der russischen Politik bändigen ließe? mehr

Seite 22
Waffenwirkung an Wohngebäuden

Der Einsatz von Raketen und schweren Waffen im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine führt zu Zerstörungen, die in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg unbekannt waren. Während die Wucht der Detonationen eingeschossige Wohnhäuser oft ...

Autor: Meuser, Philipp, Berlin

Der Einsatz von Raketen und schweren Waffen im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine führt zu Zerstörungen, die in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg unbekannt waren. Während die Wucht der Detonationen eingeschossige Wohnhäuser oft ... mehr

Seite 30
Mariupol. Stadtplanung im Feindgebiet

Die legitime Stadtverwaltung von Mariupol arbeitet derzeit von Saporischschja aus, um über den Wiederaufbau der Heimatstadt nachzudenken. Wie lässt sich planen für einen Ort, der auf brutale Weise dem Erdboden gleichgemacht wurde?

Autor: Treffers, Fulco, Amsterdam

Die legitime Stadtverwaltung von Mariupol arbeitet derzeit von Saporischschja aus, um über den Wiederaufbau der Heimatstadt nachzudenken. Wie lässt sich planen für einen Ort, der auf brutale Weise dem Erdboden gleichgemacht wurde? mehr

Seite 36
Odesa. Wohnungsbau an vorderster Front

Odesa hat bisher nur relativ geringe Kriegsschäden erlitten. Dringende Aufgabe der Hafenstadt ist die Unterbringung zahlreicher Vertriebene und eine Verbesserung der bestehenden Stadtstruktur.

Autor: Malaia, Kateryna, Starkville

Odesa hat bisher nur relativ geringe Kriegsschäden erlitten. Dringende Aufgabe der Hafenstadt ist die Unterbringung zahlreicher Vertriebene und eine Verbesserung der bestehenden Stadtstruktur. mehr

Seite 42
Alternativen zur Super-Eigentümerschaft

Vor dem Krieg lebten Schätzungen zufolge mehr als 90 Prozent der ukrainischen Bevölkerung in den eigenen vier Wänden. Mieten war kaum erschwinglich. Doch der russische Angriff hat die Situation verändert: Durch die Zerstörung und die ...

Autor: Sukhomud, Galyna, Weimar; Shnaider, Vita

Vor dem Krieg lebten Schätzungen zufolge mehr als 90 Prozent der ukrainischen Bevölkerung in den eigenen vier Wänden. Mieten war kaum erschwinglich. Doch der russische Angriff hat die Situation verändert: Durch die Zerstörung und die ... mehr

Seite 46
Vom Flüchtlingsdorf zum Stadtbaustein

Der soziale Wohnungsbau in der Ukraine existiert seit einer Generation nicht mehr. Doch zwingt der durch den Krieg verursachte Druck auf dem Immobilienmarkt die Städte zum Umdenken.

Autor: Meuser, Philipp, Berlin; Mysak, Nataliia, Zürich

Der soziale Wohnungsbau in der Ukraine existiert seit einer Generation nicht mehr. Doch zwingt der durch den Krieg verursachte Druck auf dem Immobilienmarkt die Städte zum Umdenken. mehr

Seite 50
Generation Unabhängigkeit

Sie sind Architekten, Stadtplaner, Verlegerinnen. In der Regierungszeit von Leonid Breschnjew oder der Glasnost-Zeit geboren, kennen sie die Sowjetunion nur aus der Kindheit oder Erzählungen. Ob Architekturfestival, geradlinige Entwürfe ...

Autor: Knoch, Peter; Rosen, Björn

Sie sind Architekten, Stadtplaner, Verlegerinnen. In der Regierungszeit von Leonid Breschnjew oder der Glasnost-Zeit geboren, kennen sie die Sowjetunion nur aus der Kindheit oder Erzählungen. Ob Architekturfestival, geradlinige Entwürfe ... mehr

Seite 52
Bauwelt Praxis

Sanitär, Heizung, Lüftung und Klima

Autor: Red.

Sanitär, Heizung, Lüftung und Klima mehr

Seite 67
Loop by Daikin

Kreislaufwirtschaft für Kältemittel
Kreislaufwirtschaft für Kältemittel mehr

Seite 68
Architekturführer Irak und Syrien

In der Reihe „Architekturführer“ des Verlags DOM publishers ist ein von Lore Mühlbauer und Yasser Shretah herausgegebener, höchst interes­san­-ter und lesenswerter Band zu „Irak und Syrien“

Autor: Thiel, Fabian, Frankfurt am Main

In der Reihe „Architekturführer“ des Verlags DOM publishers ist ein von Lore Mühlbauer und Yasser Shretah herausgegebener, höchst interes­san­-ter und lesenswerter Band zu „Irak und Syrien“ mehr

24.2022

Das aktuelle Heft

Bauwelt Newsletter

Immer Freitags: das Wichtigste der Woche. Dazu: aktuelle Jobangebote, Auslobungen und Termine.